Medien: Neue Verwirrung um Adler und den HSV

Von Savas Savidis
Mittwoch, 18.04.2012 | 18:55 Uhr
Rene Adler war vor seinen zahlreichen Verletzungen die Nummer eins im DFB-Tor
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der Leverkusener Torwart Rene Adler ist auf der Suche nach einem neuen Verein. Ein Wechsel zum Hamburger SV galt als sicher. Nun soll es offenbar Probleme wegen der Verletzungsanfälligkeit Adlers geben - die Hanseaten fordern Berichten zufolge eine "Knie-Klausel".

Das Rene Adler bei Bayer Leverkusen nur noch die Bank wärmt, ist in der Fußball-Welt allseits bekannt. Deshalb galt ein Wechsel des Torhüters im Sommer zum Ligakonkurrenten Hamburger SV als sicher.

Doch nun gibt es anscheinend Streit um die Gesundheit des 27-Jährigen. Wie "NDR 90,3" berichtete, soll Adler aufgrund seiner häufigen Verletzungen nur gegen eine "Knie-Klausel" einen Vierjahresvertrag bei den Hanseaten unterschreiben können. Damit wäre der HSV für mögliche langfristige Ausfälle Adlers abgesichert.

Bericht ist "Quatsch"

Die Hamburger Clubetage stempelte diesen Bericht als "Quatsch" ab und dementierte jegliche Vertragsbedingungen.

Sportchef Frank Arnesen erklärte erst jüngst: "Wenn alles gut geht, kommt Adler."

Es soll sich nur noch um letzte Vertragsdetails handeln, die mit dem Berater des Schlussmanns geklärt werden müssen. Unklar ist nur, welche Details das sind.

Rene Adler im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung