Freitag, 20.04.2012

Frank Schaefer soll offenbar Sportdirektor werden

Medien: Büskens Kandidat beim 1. FC Köln

Nach Informationen von "Welt Online" will der 1. FC Köln Mike Büskens als Trainer für die kommende Saison verpflichten. Interims-Coach Frank Schaefer soll offenbar zum Sportdirektor aufsteigen.

Mike Büskens wechselte 2009 vom FC Schalke 04 zur SpVgg Greuther Fürth
© Getty
Mike Büskens wechselte 2009 vom FC Schalke 04 zur SpVgg Greuther Fürth
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 1. FC Köln kämpft derzeit um das Überleben in der Bundesliga. Interims-Coach Frank Schaefer soll den Klub in der Liga halten. Doch welcher Trainer folgt unabhängig vom Klassenverbleib nach Schaefer?

Die "Welt Online" bringt Mike Büskens ins Spiel. Demnach sollen die Verantwortlichen am Rhein stark an einer Verpflichtung des derzeitigen Trainers der SpVgg Greuther Fürth arbeiten.

Schaefer soll offenbar zum Sportdirektor aufsteigen

Der gebürtige Düsseldorfer hat den Aufstieg mit den Unaufsteigbaren geschafft und noch bis Sommer 2012 Vertrag bei der SpVgg. Eine Vertragsverlängerung nur noch Formsache? Mitnichten.

Büskens zögert noch mit seiner Unterschrift. Laut Medienberichten heißt es, der Ex-Schalker wolle näher zu seiner Famile nach Gelsenkirchen ziehen.

Weiter berichtet die "Welt Online", dass Schaefer in der folgenden Saison zum Sportdirektor aufsteigen soll.

"Wir würden ihn zumindest gern in die strategische Kaderplanung einbeziehen", so Toni Schumacher.

Der 1. FC Köln im Steckbrief

Die Top-Torjäger der Bundesliga 2011/2012
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
© Getty
1/6
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue.html
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=2.html
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=3.html
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
© Getty
4/6
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=4.html
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
© Getty
5/6
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=5.html
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
© Getty
6/6
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=6.html
 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Leonardo Bittencourt kommt in dieser Saison aufgrund von Verletzungen nicht zu oft zum Zug

Bittencourt: "Arschbacken zusammenkneifen"

Neven Subotic könnte sich einen Verbleib in Köln durchaus vorstellen

Subotic: Fester Transfer zum FC soll nicht am Gehalt scheitern

Ein Abgang von Anthony Modeste wäre für Stöger kein Weltuntergang

Köln: Stöger spricht über Zukunft von Anthony Modeste


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.