Werder: Schnelle Rückkehr von Marin

SID
Montag, 12.03.2012 | 14:28 Uhr
Marko Marin (l.) wechselte 2009 von Borussia Mönchengladbach zu Werder Bremen
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung beim 3:0-Sieg am Sonntag gegen Hannover 96 steht Marko Marin Werder Bremen möglicherweise schon am kommenden Wochenende wieder zur Verfügung.

Der zunächst befürchtete Faserriss entpuppte sich am Montag lediglich als Oberschenkelzerrung.

"Als ich die Situation gesehen habe, habe ich damit gerechnet, dass einiges kaputt ist. Das hat sich zum Glück nicht bestätigt. Ich hoffe, dass er nicht so lange ausfallen wird", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf, dessen Mannschaft am nächsten Samstag beim deutschen Meister Borussia Dortmund antritt.

Neben Marin legten am Montag auch Claudio Pizarro (Beschwerden am Sprunggelenk) und Florian Hartherz (schulische Verpflichtungen) sowie der erkrankte Francois Affolter eine Trainingspause ein.

Marko Marin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung