Fussball

Hildebrand fehlt Schalke in Hoffenheim

SID
Timo Hildebrand verletzte sich in der Europa League beim 2:4 gegen Athletic Bilbao
© Getty

Schalke 04 muss im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim am Sonntag und wahrscheinlich auch in den nächsten Begegnungen auf Torwart Timo Hildebrand verzichten. Der 32-Jährige fällt wegen einer Bänder- und Kapselverletzung im rechten Ellenbogen aus, die er sich am Donnerstagabend beim 2:4 gegen Athletic Bilbao im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League zugezogen hat.

Damit müssen die Gelsenkirchener in dieser Bundesliga-Saison bereits den vierten Torwart einsetzen. Wahrscheinlich wird Routinier Mathias Schober (35) wie in der zweiten Halbzeit gegen Bilbao das Tor hüten. In dieser Spielzeit hatten sich vor Hildebrand bereits Ralf Fährmann und Lars Unnerstall verletzt, so dass sie ihre Position als Stammtorwart verloren hatten.

Unnerstall stieg am Freitag wegen des Ausfalls von Hildebrand extra frühzeitiger wieder ins Training ein. Aber danach erklärte Trainer Huub Stevens, dass er in Hoffenheim noch nicht dem Mannschaftskader angehören wird.

"Das Risiko nehmen wir nicht auf uns", sagte Stevens. Als Ersatzmann in Hoffenheim soll entweder Robin Himmelmann aus dem U23-Team oder Lukas Raeder aus der U19-Mannschaft ins Team rücken. Wer den Platz auf der Bank erhält, will Stevens am Samstag oder Sonntag entscheiden.

Timo Hildebrand im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung