Mittwoch, 14.03.2012

Ex-Sportdirektor kritisiert die Strukturen

Lattek hat innerlich mit Köln abgeschlossen

Udo Lattek, ehemaliger Sportdirektor des 1. FC Köln, hat mit dem Klub innerlich abgeschlossen.

Udo Lattek war von 1987 bis 1991 Sportdirektor beim 1. FC Köln
© Getty
Udo Lattek war von 1987 bis 1991 Sportdirektor beim 1. FC Köln
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich muss feststellen, dass mir der Verein mit seinen heutigen Strukturen gar nicht mehr am Herzen liegt. Ich habe mich innerlich weitestgehend vom FC distanziert", sagte der 77-Jährige der "Sport-Bild".

Lattek, als Trainer mit Bayern München und Borussia Mönchengladbach insgesamt acht Mal Deutscher Meister, war von 1987 bis 1991 Sportdirektor beim FC, unter ihm arbeitete Christoph Daum sehr erfolgreich.

Keine Verbindung mit dem heutigen FC

Berühmt wurde sein blauer Pullover, den Lattek während einer langen Serie ohne Niederlage trug. "Mit dem eigentlichen Verein und Wolfgang Overath verbindet mich noch einiges. Aber mit dem heutigen FC gar nichts mehr", sagte er weiter.

Die Turbulenzen um Lukas Podolski, der Rücktritt von Overath als Präsident und die Trennung von Sportdirektor Volker Finke sind für Lattek Anzeichen, dass es bei dem Klub nicht laufe.

Er kritisierte auch die Uneinigkeit der Entscheidungsträger ("Fünf Funktionsträger, 20 verschiedene Meinungen"). Lattek: "Mein Vorschlag für eine bessere Zukunft: Gründet doch einen neuen Verein."

Der 1. FC Köln im Steckbrief

Die Top-Torjäger der Bundesliga 2011/2012
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
© Getty
1/6
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue.html
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=2.html
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=3.html
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
© Getty
4/6
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=4.html
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
© Getty
5/6
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=5.html
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
© Getty
6/6
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Ein Abgang von Anthony Modeste wäre für Stöger kein Weltuntergang

Köln: Stöger spricht über Zukunft von Anthony Modeste

Milos Jojic behielt mit Köln die Oberhand

Last Minute! Demirbay rettet Hoffenheim

Nikolas Nartey darf ab sofort für Köln spielen

Nartey ab sofort für 1. FC Köln spielberechigt


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.