Innerhalb weniger Stunden

Dortmund gegen München ausverkauft

SID
Montag, 12.03.2012 | 15:51 Uhr
80.521 Fans werden beim Heimspiel gegen Bayern München vor Ort sein
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Es sind noch vier Wochen, doch die Fans fiebern dem absoluten Bundesliga-Hit jetzt schon entgegen: Innerhalb weniger Stunden war das Schlagerspiel zwischen dem deutschen Meister Borussia Dortmund und Bayern München ausverkauft.

80.720 Zuschauer werden das Duell am 11. April live im Signal Iduna Park verfolgen können.

Am Montagmorgen startete der Vorverkauf des Restkartenkontingents, am späten Vormittag war er bereits beendet.

200 Meter lange Schlange

Die Schlange vor der Geschäftsstelle war bis zu 200 Meter lang, einige Fans hatten die Nacht sogar im Freien verbracht. 8000 Karten gingen an den FC Bayern. Auf der BVB-Hotline gab es 300.000 Anwahlversuche.

Wie der BVB weiter mitteilte, werde es am Saisonende einen Rekorddurchschnittsbesuch geben: Erstmals in der Geschichte der Fußball-Bundesliga habe mit dem BVB ein Klub einen Zuschauerschnitt von über 80.000.

Zum Saisonende werde er exakt 80.521 betragen, wenn neben den Spielen gegen Werder Bremen und Bayern München auch die anderen drei Heimspiele ausverkauft sein sollten.

"Das macht uns schon stolz", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Borussia Dortmund im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung