Fussball

Boulahrouz fällt vier Wochen aus

SID
Khalid Boulahrouz wechselte 2008 vom FC Chelsea zum VfB Stuttgart
© Getty

Stuttgarts Rechtsverteidiger Khalid Boulahrouz hat sich im Training einen Zeh gebrochen und fällt voraussichtlich vier Wochen aus.

Der 30-Jährige zog sich in einem Zweikampf mit Christian Gentner die Fraktur des linken großen Zehs zu. "Das ist natürlich sehr bitter. Ab jetzt konzentriere ich mich voll und ganz auf die Reha und werde hart für mein Comeback arbeiten", sagte der 35-malige niederländische Nationalspieler am Mittwoch.

Sein Fuß wird nun mithilfe einer stabilen Einlage und einer Schiene ruhig gestellt. Damit fehlt er aller Voraussicht nach in den Bundesligapartien gegen Nürnberg, Dortmund, Mainz, Augsburg, Bremen und Köln.

Khalid Boulahrouz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung