Nach Zehenbruch im Training

Boulahrouz fällt vier Wochen aus

SID
Mittwoch, 21.03.2012 | 16:45 Uhr
Khalid Boulahrouz wechselte 2008 vom FC Chelsea zum VfB Stuttgart
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Stuttgarts Rechtsverteidiger Khalid Boulahrouz hat sich im Training einen Zeh gebrochen und fällt voraussichtlich vier Wochen aus.

Der 30-Jährige zog sich in einem Zweikampf mit Christian Gentner die Fraktur des linken großen Zehs zu. "Das ist natürlich sehr bitter. Ab jetzt konzentriere ich mich voll und ganz auf die Reha und werde hart für mein Comeback arbeiten", sagte der 35-malige niederländische Nationalspieler am Mittwoch.

Sein Fuß wird nun mithilfe einer stabilen Einlage und einer Schiene ruhig gestellt. Damit fehlt er aller Voraussicht nach in den Bundesligapartien gegen Nürnberg, Dortmund, Mainz, Augsburg, Bremen und Köln.

Khalid Boulahrouz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung