Torwart vielleicht schon Mittwoch zurück im Training

Herthaner Bastians und Kraft angeschlagen

SID
Sonntag, 18.03.2012 | 15:58 Uhr
Thomas Kraft musste gegen seinen Ex-Klub Bayern mit Oberschenkelproblemen zur Pause raus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Hertha BSC bangt um Torhüter Thomas Kraft und Verteidiger Felix Bastians.

Kraft musste am Samstag im Spiel gegen den FC Bayern in der Halbzeit aufgrund einer Oberschenkelblessur ausgewechselt werden, Verteidiger Bastians laboriert an einer Reizung am Fuß. Beide Profis fehlten beim Auslaufen am Sonntag.

"Bei Thomas Kraft hoffen wir, dass er trotz seiner Beschwerden am Mittwoch wieder in das Training einsteigen kann. Wann Felix Bastians wieder eingreifen kann, steht noch nicht fest", sagte Herthas Pressesprecher Peter Bohmbach am Sonntag.

Ebert und Lustenberger fallen schon länger aus

Auf die Mittelfeldspieler Patrick Ebert und Fabian Lustenberger muss Trainer Otto Rehhagel schon seit längerem verletzungsbedingt verzichten.

Maik Franz fehlt wegen eines Kreuzbandrisses schon die gesamte Rückrunde und fällt für den Rest der Saison ausfallen.

Der Kader von Hertha BSC im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung