Fussball

Hannover 96 muss wohl auf Diouf verzichten

SID
Mame Diouf (r.) erzielte in der Europa League gegen Lüttich den 2:2 Ausgleich für Hannover 96
© Getty

Hannover 96 muss im Nordderby am Sonntag wohl auf Stürmer Mame Diouf verzichten. Der Senegalese hatte im Europa-League-Achtelfinale am Donnerstagabend bei Standard Lüttich kurz vor der Pause eine Verletzung am linken Sprunggelenk erlitten.

Dennoch erzielte er vor seiner Auswechslung in der 60. Minute den Treffer zum 2:2-Endstand. Untersuchungen am Freitag sollten genauen Aufschluss über das Ausmaß der Blessur liefern.

Die zuletzt angeschlagenen Mohammed Abdellaoue und Manuel Schmiedebach könnten in Bremen hingegen ins 96-Aufgebot zurückkehren. Auch der im Europapokal gelbgesperrte Jan Schlaudraff steht Trainer Mirko Slomka gegen Werder wieder zur Verfügung.

Mame Diouf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung