Kaderverkleinerung beim Hamburger SV

Castelen und Besic in 2. Mannschaft versetzt

SID
Montag, 26.03.2012 | 18:15 Uhr
Romeo Castelen (M.) wurde beim HSV in die 2. Mannschaft versetzt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der abstiegsbedrohte Hamburger SV hat die Spieler Romeo Castelen und Muhamed Besic in die zweite Mannschaft versetzt. Das bestätigte HSV-Sprecher Jörn Wolf.

Einen Bericht der "Sport Bild", wonach der Niederländer Castelen, der Bosnier Besic sowie Robert Tesche aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader verbannt wurden, dementierte Wolf.

Auch trainiere Tesche entgegen dem Bericht weiter mit dem Bundesliga-Kader.

Romeo Castelen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung