Babbel: "Schalker Euro-Pleite kein Vorteil"

SID
Freitag, 30.03.2012 | 13:43 Uhr
Markus Babbel ist seit Februar Trainer von 1899 Hoffenheim
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Trainer Markus Babbel von 1899 Hoffenheim sieht in der 2:4-Niederlage von Schalke 04 in der Europa League gegen Athletic Bilbao keinen Vorteil für das Heimspiel am Sonntag.

"Die Schalker werden nun alles daran setzen, um in der Liga oben zu bleiben", sagte Babbel. Der 39-Jährige glaubt auch nicht, dass man ähnlich wie zuletzt beim 2:1-Sieg bei Borussia Mönchengladbach von einem Kräfteverschleiß der Schalke profitieren kann.

Marvin Compper fehlt wegen Sperre

Einen Einsatz von Stürmer Srdjan Lakic, der nach einer Zerrung am Kreuzband des rechten Knies wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist, ließ Babbel noch offen. Linksverteidiger Edson Braafheid kann nach überstandener Magen-Darm-Grippe mitwirken. Innenverteidiger Marvin Compper fehlt wegen einer Gelb-Sperre.

Eine ungewöhnliche Empfehlung gab Babbel Stürmer Ryan Babel mit auf den Weg: "Er soll mit einer Leck-mich-am-Arsch-Stimmung ins Spiel gehen, damit er sich nicht immer so viele Gedanken macht." Zudem erklärte Babbel, dass die TSG mit Mittelfeldspieler Sejad Salihovic Gespräche über einen neuen Vertrag aufnehmen werde.

Markus Babbel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung