"Ich werde hier eine Mannschaft aufbauen"

SID
Samstag, 03.03.2012 | 14:36 Uhr
Will seinen bis 2013 laufenden Vertrag vorzeitig verlängern: Felix Magath (r.)
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Trotz der sportlich schwierigen Lage plant Trainer Felix Magath seine langfristige Zukunft beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der 58-Jährige strebt eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2013 laufenden Vertrages an.

"Wenn sie auch wollen", sagte Magath im Gespräch mit den "Wolfsburger Nachrichten" in der Richtung der VW-Verantwortlichen um Konzernchef Martin Winterkorn.

Internationale Ansprüche

Magath kündigte an, dass die Fans in Wolfsburg bald wieder internationalen Fußball sehen werden. "Ich werde hier eine Mannschaft aufbauen, die internationalen Ansprüchen genügt", behauptete Magath und bat auch um Geduld.

Es bedarf mehr als eine Transferperiode, um aus einem Fast-Absteiger einen Anwärter auf das internationale Geschäft zu formen.

Felix Magath im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung