Donnerstag, 29.03.2012

Der "Tünn" ist zurück

Schumacher soll es beim 1. FC Köln richten

Kaum war der "Tünn" nach 25 Jahren bei seinem 1. FC Köln zurück, übernahm er auch schon gleich das Heft des Handelns. "Ich weiß, wie Erfolg riecht. Und wir müssen Leute hierhin holen, die wissen, wie Erfolg riecht. Für leichte Aufgaben war ich nie zuständig. Es wird ganz viel Arbeit", sagte der frühere Nationaltorhüter Harald "Toni" Schumacher, obwohl er erst noch von den Mitgliedern des Klubs als Vizepräsident gewählt werden muss.

Toni Schumacher (l.) ist bei den Fans nach wie vor sehr beliebt. Nun soll er Vize-Präsident werden
© Getty
Toni Schumacher (l.) ist bei den Fans nach wie vor sehr beliebt. Nun soll er Vize-Präsident werden

Der zweimalige Vize-Weltmeister soll die sportliche Kompetenz im Team des früheren Top-Managers Werner Spinner sein, den der Verwaltungsrat des Klubs als Präsidentschaftskandidaten für die Mitgliederversammlung am 23. April auserkoren hat.

Auch wenn das Wahlvolk erst noch überzeugt werden muss, nimmt Schumacher wie selbstverständlich auch ohne Amt und Würden die Arbeit schon einmal auf.

Klare Vorstellungen bei der Sportdirektor-Suche

Der frühere Weltklassetorhüter ist bereits in die Suche nach einem neuen Sportdirektor eingebunden, und da hat der 58-Jährige klare Vorstellungen: "Wir brauchen einen Sportdirektor mit Visionen. Er muss gezeigt haben, dass er es kann. So einen Mann haben wir im Auge. Wenn wir den bekommen, ist das ein Hit."

Bereits am Wochenende sollen Gespräche mit Kandidaten geführt werden. Gehandelt werden beim FC unter anderem Jörg Schmadtke, aktuell Sportdirektor bei Hannover 96, und der frühere HSV-Manager Dietmar Beiersdorfer.

Voller Tatendrang präsentierte sich Schumacher am späten Mittwochabend. Und würden es die Knochen noch hergeben, Schumacher würde sich auch noch ins Kölner Tor stellen. Dass alles mit dem Erfolg auf dem Rasen steht und fällt, weiß er nur zu gut.

"Das Wichtigste ist, dass wir Punkte holen", ergänzte Schumacher vor dem Kellerduell beim FC Augsburg am Samstag und sprach dem nicht unumstrittenen Trainer Stale Solbakken das volle Vertrauen aus. Der Norweger könne nicht die Tore schießen oder Elfmeter halten. Das müssten schon die Spieler machen.

Die deutschen WM-Torhüter: Turek, Maier, Neuer
Der Kampf um die Nummer eins im deutschen Tor war immer hart. Die deutschen WM-Torhüter seit 1954
© Imago
1/16
Der Kampf um die Nummer eins im deutschen Tor war immer hart. Die deutschen WM-Torhüter seit 1954
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer.html
1934 stand Willibald Kreß im Tor, 1938 Rudolf Raftl. Das erste Bild gibt's aber von Toni Turek, dem WM-Keeper von 1954. In seinen Händen ein Bild der Helden von Bern
© Imago
2/16
1934 stand Willibald Kreß im Tor, 1938 Rudolf Raftl. Das erste Bild gibt's aber von Toni Turek, dem WM-Keeper von 1954. In seinen Händen ein Bild der Helden von Bern
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=2.html
Tureks Nachfolger war Fritz Herkenrath. Er stand 1958 in Schweden zwischen den Pfosten
© Imago
3/16
Tureks Nachfolger war Fritz Herkenrath. Er stand 1958 in Schweden zwischen den Pfosten
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=3.html
Bei der missglückten WM 1962 in Chile hütete Wolfgang Fahrian das deutsche Tor. Ob's an den Gartenhandschuhen lag?
© Imago
4/16
Bei der missglückten WM 1962 in Chile hütete Wolfgang Fahrian das deutsche Tor. Ob's an den Gartenhandschuhen lag?
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=4.html
Im Finale von Wembley 1966 musste Hans Tilkowski das umstrittenste Tor aller Zeiten hinnehmen
© Imago
5/16
Im Finale von Wembley 1966 musste Hans Tilkowski das umstrittenste Tor aller Zeiten hinnehmen
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=5.html
Sepp Maier ist der einzige deutsche Torhüter, der bei drei Weltmeisterschaften im Kasten stand. 1970 kassierte er im Jahrhundertspiel gegen Italien vier Stück
© Imago
6/16
Sepp Maier ist der einzige deutsche Torhüter, der bei drei Weltmeisterschaften im Kasten stand. 1970 kassierte er im Jahrhundertspiel gegen Italien vier Stück
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=6.html
1974 holte Maier in München an der Seite von Kapitän Franz Beckenbauer den WM-Titel
© Getty
7/16
1974 holte Maier in München an der Seite von Kapitän Franz Beckenbauer den WM-Titel
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=7.html
In Argentinien erlebte Maier mit der DFB-Elf eine der bittersten Stunden der Nationalmannschaftsgeschichte: das 2:3 gegen Österreich, die Schmach von Cordoba
© Imago
8/16
In Argentinien erlebte Maier mit der DFB-Elf eine der bittersten Stunden der Nationalmannschaftsgeschichte: das 2:3 gegen Österreich, die Schmach von Cordoba
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=8.html
Toni Schumacher hinterließ 1982 bei der WM in Spanien einen bleibenden Eindruck, als er den Franzosen Patrick Battiston niederstreckte
© Imago
9/16
Toni Schumacher hinterließ 1982 bei der WM in Spanien einen bleibenden Eindruck, als er den Franzosen Patrick Battiston niederstreckte
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=9.html
1986 bekam auch Diego Maradona die Kompromisslosigkeit von Schumacher zu spüren. Geholfen hat es nichts. Argentinien wurde trotzdem Weltmeister
© Imago
10/16
1986 bekam auch Diego Maradona die Kompromisslosigkeit von Schumacher zu spüren. Geholfen hat es nichts. Argentinien wurde trotzdem Weltmeister
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=10.html
Bodo Illgner wurde bei seiner ersten WM 1990 in Italien im Halbfinale zum Helden. Er hielt gegen Pearce, Waddle schoss drüber
© Getty
11/16
Bodo Illgner wurde bei seiner ersten WM 1990 in Italien im Halbfinale zum Helden. Er hielt gegen Pearce, Waddle schoss drüber
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=11.html
1994 konnte sich Illgner auch noch so lang machen. Den Kopfball von Letschkow konnte er nicht halten. Aus im Viertelfinale
© Getty
12/16
1994 konnte sich Illgner auch noch so lang machen. Den Kopfball von Letschkow konnte er nicht halten. Aus im Viertelfinale
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=12.html
Auch mit Andreas Köpke im Tor scheiterten die Deutschen bei der WM 1998 in Frankreich im Viertelfinale. Diesmal an Kroatien
© Getty
13/16
Auch mit Andreas Köpke im Tor scheiterten die Deutschen bei der WM 1998 in Frankreich im Viertelfinale. Diesmal an Kroatien
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=13.html
2002 führte der Titan Oliver Kahn Deutschland praktisch alleine ins Finale, wo er aber folgenschwer patzte
© Getty
14/16
2002 führte der Titan Oliver Kahn Deutschland praktisch alleine ins Finale, wo er aber folgenschwer patzte
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=14.html
Jens Lehmann durfte sich bei der Heim-WM 2006 nach zwei gehaltenen Elfmetern im Viertelfinale feiern lassen
© Getty
15/16
Jens Lehmann durfte sich bei der Heim-WM 2006 nach zwei gehaltenen Elfmetern im Viertelfinale feiern lassen
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=15.html
Bei der WM in Südafrika stand Manuel Neuer im Tor und führte das DFB-Team mit starken Leistungen auf Platz drei
© Getty
16/16
Bei der WM in Südafrika stand Manuel Neuer im Tor und führte das DFB-Team mit starken Leistungen auf Platz drei
/de/sport/diashows/deutschland-nationalmannschaft-wm-torhueter/turek-herkenrath-fahrian-tilkowski-maier-schumacher-illgner-koepke-kahn-lehmann-neuer,seite=16.html
 

Mit Anpfiff kam für Schumacher der Abpfiff

So wie es Schumacher in 422 Spielen, womit er Rekordspieler des Klubs ist, für seinen FC getan hat. Doch mit seinem Buch "Anpfiff" folgte von jetzt auf gleich der Abpfiff für den gebürtigen Dürener.

Schumacher war im März 1987 beim FC entlassen und aus der Nationalmannschaft verbannt worden, nachdem er in seinem Buch über Doping in der Bundesliga sowie über Sex- und Alkoholausschweifungen berichtet hatte.

In einem Kapitel hatte er auch prophezeit, dass er eines Tages erster bezahlter Präsident der Kölner werden würde. "Bezahlt werde ich nicht und Präsident bin ich auch noch nicht, aber zu einem Drittel Präsident. Das ist doch auch ein guter Anfang", scherzte Schumacher. Neben dem 63-jährigen Spinner, dem früheren Vorstand der Bayer AG ("Ich bin kein Messias"), soll Markus Ritterbach, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, als zweiter Vizepräsident fungieren.

Es droht ein Machtkampf mit Thielen

"Das Team steht für die Verbindung aus kölschem Lebensgefühl und Professionalität, für eine lebendige Vereinskultur", urteilte der Verwaltungsratsvorsitzende Werner Wolf über das designierte Triumvirat. Entscheiden müssen allerdings die Mitglieder auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung.

Und da könnte es noch turbulent zugehen. So hat der frühere FC-Manager Karl-Heinz Thielen auch seinen Hut in den Ring geworfen. Sollte das vom Verwaltungsrat vorgeschlagene Präsidium in zwei Wahlgängen nicht die Mehrheit erhalten, käme es zu einer direkten Wahl des Präsidenten.

So haben schon einige FC-Funktionäre auf den hochemotionalen Versammlungen eine unliebsame Überraschung erlebt. Wolfgang Overath weiß davon zu berichten. 2010 war sein Präsidium nicht entlastet worden, im November 2011 trat der Weltmeister von 1974 entnervt zurück. Nun soll also die nächste FC-Ikone zum Zug kommen.

Der 1. FC Köln im Überblick

Die Top-Torhüter von 1987-2009
Die internationale Föderation für Fußball-Historie und -Statistik hat die besten 75 Torhüter der letzten 23 Jahre gewählt. Platz 1: Gianluigi Buffon (Juventus Turin). Weltmeister 2006
© Getty
1/18
Die internationale Föderation für Fußball-Historie und -Statistik hat die besten 75 Torhüter der letzten 23 Jahre gewählt. Platz 1: Gianluigi Buffon (Juventus Turin). Weltmeister 2006
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009.html
Platz 2: Iker Casillas (Real Madrid). Europameister 2008, Champions-League-Sieger 2000 und 2002, über 500 Spiele für Real Madrid
© Getty
2/18
Platz 2: Iker Casillas (Real Madrid). Europameister 2008, Champions-League-Sieger 2000 und 2002, über 500 Spiele für Real Madrid
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=2.html
Platz 3: Peter Schmeichel. Europameister 1992, Champions-League-Sieger 1999, Welttorhüter 1992, 1993
© Getty
3/18
Platz 3: Peter Schmeichel. Europameister 1992, Champions-League-Sieger 1999, Welttorhüter 1992, 1993
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=3.html
Platz 4: Oliver Kahn. Champions-League-Sieger 2001, Welttorhüter 1999, 2001, 2002. 557 Bundesligaspiele für den KSC und Bayern München
© Getty
4/18
Platz 4: Oliver Kahn. Champions-League-Sieger 2001, Welttorhüter 1999, 2001, 2002. 557 Bundesligaspiele für den KSC und Bayern München
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=4.html
Platz 5: Edwin van der Sar (Manchester United). Champions-League-Sieger 1995, 2008. 130 Länderspiele für die Niederlande
© Getty
5/18
Platz 5: Edwin van der Sar (Manchester United). Champions-League-Sieger 1995, 2008. 130 Länderspiele für die Niederlande
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=5.html
Platz 6: Jose Chilavert. Welttorhüter 1995, 1997, 1998. Freistoß-Spezialist: 8 Tore in 74 Länderspielen für Paraguay
© Getty
6/18
Platz 6: Jose Chilavert. Welttorhüter 1995, 1997, 1998. Freistoß-Spezialist: 8 Tore in 74 Länderspielen für Paraguay
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=6.html
Platz 7: Walter Zenga. Welttorhüter 1989, 1990, 1991. 328 Serie-A-Spiele für Inter Mailand
© Getty
7/18
Platz 7: Walter Zenga. Welttorhüter 1989, 1990, 1991. 328 Serie-A-Spiele für Inter Mailand
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=7.html
Platz 8: Petr Cech (FC Chelsea). Welttorhüter 2005, englischer Meister 2005, 2006
© Getty
8/18
Platz 8: Petr Cech (FC Chelsea). Welttorhüter 2005, englischer Meister 2005, 2006
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=8.html
Platz 9: Michel Preud'homme. Welttorhüter 1994.
© Getty
9/18
Platz 9: Michel Preud'homme. Welttorhüter 1994.
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=9.html
Platz 10: Claudio Taffarel. Weltmeister 1994, Copa-America-Sieger 1997. 101 Länderspiele für Brasilien
© Getty
10/18
Platz 10: Claudio Taffarel. Weltmeister 1994, Copa-America-Sieger 1997. 101 Länderspiele für Brasilien
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=10.html
Platz 20: Andreas Köpke. Der heutige DFB-Torwarttrainer landet hinter Rinat Dasajew und Hans van Breukelen, aber vor Gianluca Pagliuca
© Getty
11/18
Platz 20: Andreas Köpke. Der heutige DFB-Torwarttrainer landet hinter Rinat Dasajew und Hans van Breukelen, aber vor Gianluca Pagliuca
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=11.html
Platz 23: Bodo Illgner. Der Weltmeister von 1990 teilt sich Platz 23 mit Bayern-Legende Jean-Marie Pfaff und Neville Southall
© Getty
12/18
Platz 23: Bodo Illgner. Der Weltmeister von 1990 teilt sich Platz 23 mit Bayern-Legende Jean-Marie Pfaff und Neville Southall
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=12.html
Platz 28: Jens Lehmann (VfB Stuttgart). Thomas Ravelli liegt vor dem 40-Jährigen, Angelo Peruzzi dahinter
© Getty
13/18
Platz 28: Jens Lehmann (VfB Stuttgart). Thomas Ravelli liegt vor dem 40-Jährigen, Angelo Peruzzi dahinter
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=13.html
Platz 34: Timo Hilderband (1899 Hoffenheim). Deutscher Meister 2007
© Getty
14/18
Platz 34: Timo Hilderband (1899 Hoffenheim). Deutscher Meister 2007
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=14.html
Platz 37: Toni Schumacher. Deutscher Meister 1978, 76 Länderspiele für Deutschland. Irlands Legende Pat Bonner leigt gleichauf mit Tünn
© Getty
15/18
Platz 37: Toni Schumacher. Deutscher Meister 1978, 76 Länderspiele für Deutschland. Irlands Legende Pat Bonner leigt gleichauf mit Tünn
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=15.html
Platz 48: Eike Immel. 534 Bundesligaspiele für den BVB und den VfB Stuttgart. Immel (im Bild ganz links) nahm 2008 an der RTL-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" teil
© Getty
16/18
Platz 48: Eike Immel. 534 Bundesligaspiele für den BVB und den VfB Stuttgart. Immel (im Bild ganz links) nahm 2008 an der RTL-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" teil
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=16.html
Platz 48: Stefan Klos. Champions-League-Sieger 1997. 254 Bundesligaspiele für Borussia Dortmund, 208 Ligaspiele für die Glasgow Rangers
© Getty
17/18
Platz 48: Stefan Klos. Champions-League-Sieger 1997. 254 Bundesligaspiele für Borussia Dortmund, 208 Ligaspiele für die Glasgow Rangers
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=17.html
Platz 70: Rene Adler (Bayer Leverkusen). Deutschlands Nummer 1 schaffte es mit einem Punkt gerade noch in die Top 75
© Getty
18/18
Platz 70: Rene Adler (Bayer Leverkusen). Deutschlands Nummer 1 schaffte es mit einem Punkt gerade noch in die Top 75
/de/sport/diashows/1001/fussball/international/top-torhueter-1987-2009/top-torhueter-1987-2009,seite=18.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.