Pizarro-Kündigung? Allofs dementiert

SID
Donnerstag, 29.03.2012 | 12:19 Uhr
Claudio Pizarro steht seit 2008 bei Werder Bremen unter Vertrag
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Laut Medienberichten hat Stürmer-Star Claudio Pizarro seinen Vertrag bei Werder Bremen gekündigt. Allerdings dementiert Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs diese Meldung. Außerdem sollen die Bayern dem Peruaner einen Zweijahresvertrag angeboten haben.

Wie die "Sport Bild" berichtet, hat Stürmer-Star Claudio Pizarro seinem Verein Werder Bremen mitgeteilt, dass er seinen Vertrag an der Weser zum 30. Juni kündigt. Damit wäre Pizarro, der die Kündigungsklausel bis zum kommenden Sonntag ziehen kann, ablösefrei.

Geschäftsführer Allofs dementiert

Allerdings dementierte Werder Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs diese Meldung. "Da weiß die Sport Bild mehr als wir", sagte Allofs gegenüber dem "Sport-Informations-Dienst": "Bei uns ist das so nicht kommuniziert. Ich glaube das aber ehrlich gesagt auch nicht.", so Allofs weiter.

Außerdem soll der FC Bayern München dem Peruaner einen Zweijahresvertrag angeboten haben. "Da müssen sie Bayern München fragen. Das wäre eine Sache zwischen ihnen und Claudio", sagte Allofs dazu.

Bei den Bayern stand Pizarro bereits von 2001 bis 2007 unter Vertrag, wäre jetzt aber wohl nur zweite Wahl und würde Druck auf den gesetzten Mario Gomez aufbauen. Für die Bremer dagegen wäre der Abgang ihres Publikumlieblings ein herber Verlust. Seit seiner Rückkehr zu Werder erzielte Pizarro 58 Tore in 96 Bundesligaspielen.

Claudio Pizarro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung