Fussball

Nerlinger: "Qualitätszweifel sind lächerlich"

SID
Für Christian Nerlinger stehen in den kommenden Wochen viele Gespräche an
© Getty

Bayern Münchens Sportdirektor Christian Nerlinger glaubt nach wie vor an das Triple. "Wir haben nicht nur die Chance auf den Pokalsieg, sondern sind auch in der Champions League und in der Bundesliga im Rennen", sagte der 39-Jährige dem Fachmagazin "kicker". Die jüngste Kritik am Rekordmeister wies Nerlinger daher scharf zurück: "Zweifel an der Qualität dieser Mannschaft, fußballerisch und charakterlich, sind lächerlich:"

Gehe die Mannschaft den Erfolgsweg der vergangenen fünf siegreichen Spiele weiter, sei vieles möglich. "Die Art und Weise, wie die Mannschaft jüngst gespielt hat, zeigt, dass sie sich gefunden hat", führte Nerlinger fort. Ein Vergleich mit der Mannschaft, die 2001 den Champions-League-Titel gewonnen hat, sei allerdings dennoch "zu früh. Ich möchte nicht zu euphorisch sein. Aber bei uns wächst etwas zusammen."

Der Kader soll in der kommenden Saison daher um die Stammformation verstärkt werden. Abgänge von Führungsspielern "lassen wir nicht zu", stellte Nerlinger klar. Auch bei der anstehenden Vertragsverlängerung mit Superstar Arjen Robben zeigte er sich "optimistisch. Wir werden die Dinge regeln".

Mit Wackelkandidaten wie unter anderem Daniel van Buyten und Diego Contento seien noch keine Gespräche geführt worden. Allerdings kündigte Nerlinger die Verpflichtung eines Ersatztorhüters an: "Wir haben einen Kandidatenkreis."

Christian Nerlinger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung