Nikolce Noveski droht erneut die Bank

SID
Donnerstag, 15.03.2012 | 18:34 Uhr
Nikolce Noveski droht im Auswärtsspiel gegen den FC Augsburg wieder nur ein Bankplatz
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Kapitän Nikolce Noveski vom FSV Mainz 05 droht im Auswärtsspiel am Samstag (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) beim FC Augsburg erneut der Platz auf der Ersatzbank. "Ihm fehlen im Moment fünf Prozent an Fitness und damit an Form, die andere auf den Platz bringen", sagte Trainer Thomas Tuchel. Es ist wahrscheinlich, dass Jan Kirchhoff und Niko Bungert wie schon beim 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg den Vorzug in der Innenverteidigung erhalten.

Rechtzeitig gesund gemeldet für die Partie in Augsburg hat sich Linksverteidiger Radoslav Zabavnik, dessen Sprunggelenkprobleme abgeklungen sind. Nicht zur Verfügung steht dagegen der gelb-rot-gesperrte Stürmer Adam Szalai. Wer neben Mohamed Zidan im Angriff auflaufen wird, ließ Tuchel offen. Zidan hat seit seiner Rückkehr in der Winterpause in allen sechs Spielen für Mainz getroffen.

Unterdessen hat Manager Christian Heidel bekannt gegeben, dass die Mainzer für die kommende Saison mit einem Etat von 51 Millionen Euro planen. Im unwahrscheinlichen Fall eines Abstiegs in die Zweite Liga hat der FSV 30 Millionen Euro als Budget festgesetzt.

Nikolce Noveski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung