Fussball

1899: Salihovic zurück in Startelf?

SID
Sejad Salihovic (l.) wechselte 2006 von Hertha BSC zur TSG 1899 Hoffenheim
© Getty

Für das baden-württembergische Derby gegen den VfB Stuttgart hat der Hoffenheimer Trainer Markus Babbel dem für zwei Spiele suspendierten Mittelfeldspieler Sejad Salihovic eine Rückkehr in die Stammelf in Aussicht gestellt.

"Es ist möglich, dass er in der Startformation steht", sagte Babbel vor dem Duell gegen seinen Ex-Arbeitgeber. Der ehemalige VfB-Trainer hofft zudem auf die Genesung des ehemaligen Stuttgarter Stürmers Sven Schipplock, der an einer Bänderdehnung laboriert.

"Ich erwarte dann vier Tore von ihm", sagte Babbel augenzwinkernd.

Besonderes Spiel für Babbel

Er freue sich auf das Spiel, schließlich habe er mit den Schwaben als Spieler die Meisterschaft gewonnen. Außerdem war der VfB seine erste Trainerstation.

Dass der FC Bayern München gegen den FC Basel in der Champions League einen 7:0-Kantersieg einfuhr, freute auch den langjährigen Profi des Rekordmeisters.

Das Ergebnis erfülle ihn mit "Genugtuung", sagte Babbel eingedenk der 1:7-Klatsche der Hoffenheimer am Samstag. "Für das Team war das eine Bestätigung, wie stark der FC Bayern ist."

Sejad Salihovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung