Hopp lässt Babbel nach Pleite in Ruhe

SID
Montag, 12.03.2012 | 11:44 Uhr
Dietmar Hopp hat ein geschätztes Vermögen von mehr als vier Milliarden Euro
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der mächtige Mäzen Dietmar Hopp will sich nach der deftigen 1:7-Niederlage von 1899 Hoffenheim bei Bayern München nicht in die sportlichen Belange einmischen.

"Dafür ist ja der Trainer da, er wird schon die richtigen Worte finden", sagte Hopp der "Bild"-Zeitung.

Aus seiner Enttäuschung machte der 71-Jährige aber keinen Hehl. "Ich war natürlich enttäuscht und hoffe, es gibt keinen Knacks. Es hat von Beginn an so ausgesehen, als würden wir vor Ehrfurcht keinen Fußball spielen können", sagte Hopp: "Ich hoffe, die Spieler kriegen das schnell aus ihren Köpfen und können es abhaken, damit es keine Folgeschäden gibt."

Babbel reagiert: Trainingsfreier Tag gestrichen

Trainer Markus Babbel reagierte auf die Niederlage bei seinem Ex-Klub und strich am Montag den trainingsfreien Tag.

"Wir können nicht zur Tagesordnung übergehen", sagte Babbel, der von seiner Mannschaft am Freitag gegen den VfB Stuttgart "eine Reaktion" erwartet.

1899 Hoffenheim im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung