Kontinuität im Jugendbereich

Werder verlängert mit Nachwuchstrainern

SID
Mittwoch, 01.02.2012 | 13:07 Uhr
Ex-Profi Mirko Votava trainiert die Bremer U19
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Werder Bremen setzt auch im Nachwuchsbereich auf Kontinuität. Die Bremer verlängerten mit allen hauptamtlich angestellten Trainern des Werder-Leistungszentrums vorzeitig die Verträge.

Thomas Wolter und Frank Bender (beide U23), Mirko Votava (U19), Viktor Skripnik (U17), Marco Grote (U16) sowie Thorsten Bolder (U15) und Torwarttrainer Michael Jürgen werden bis zum Jahr 2015 die Nachwuchsteams des Bundesligafünften betreuen.

Werder Bremen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung