Beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach

Magath mit langer Unterhose auf der Bank

SID
Donnerstag, 02.02.2012 | 15:18 Uhr
Felix Magath trainiert seit 2011 den VfL Wolfsburg zum zweiten Mal
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Mit einer langen Unterhose als Patentrezept gegen die Kälte wird sich Trainer Felix Magath am Samstag beim Heimspiel seines VfL Wolfsburg gegen Borussia Mönchengladbach auf die Trainerbank setzen. "Ich werde frieren und beneide die Spieler, die sich bewegen können", sagte Magath.

Er ergänzt: "Ich kann mich nicht erinnern, dass ich als Spieler irgendwann gefroren hätte. Höchstens mal auf dem Weg von der Kabine auf den Platz."

Im Spiel gegen Mönchengladbach muss Magath auf die verletzten Jan Polak (Fuß), Alexander Madlung (Rücken) und Vieirinha (Adduktoren) verzichten.

Ob der nach fehlgeschlagenem Verkauf wieder begnadigte Stürmer Patrick Helmes wieder in den Kader rückt, ließ Magath offen.

Der Kader des VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung