De Jong und Werner müssen unters Messer

Von dapd
Montag, 13.02.2012 | 11:43 Uhr
Augsburgs Marcel de Jong (l., mit Nürnbergs Mike Frantz) erlitt einen Syndesmosebandriss
© spox
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Hiobsbotschaft für den FC Augsburg: Die Nullnummer gegen den 1. FC Nürnberg hat der Tabellenvorletzte teuer bezahlen müssen. Sowohl Marcel de Jong als auch Tobias Werner fallen längere Zeit aus.

Hiobsbotschaft für Fußball-Bundesligist FC Augsburg: Die Nullnummer gegen den 1. FC Nürnberg hat der Tabellenvorletzte teuer bezahlen müssen.

Marcel de Jong erlitt nach Vereinsangaben im bayerischen Derby einen Syndesmosebandriss im linken Sprunggelenk, Tobias Werner zog sich bei einem Sturz einen Mittelhandbruch in der linken Hand zu.

Zehn Wochen ohne Marcel de Jong

Abwehrspieler De Jong, der bereits in der 8. Minute ausgewechselt werden musste, wird am Dienstag operiert und fällt wohl rund zehn Wochen aus.

Wie lange Werner, der am Montag auf den OP-Tisch kommt, nicht zur Verfügung steht, ist derzeit noch offen.

Nullnummer im dürftigen Derby zwischen Augsburg und Nürnberg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung