Tony Jantschke stand bisher in allen Spielen in der Startelf

"Ich genieße das Vertrauen des Trainers"

SID
Montag, 27.02.2012 | 12:24 Uhr
Tony Jantschke stand bisher in allen 23 Saison-Spielen der Gladbacher in der Startelf
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Für Tony Jantschke von Borussia Mönchengladbach ist es kein Problem, dass der Höhenflug des Tabellendritten eher mit anderen Spielern im Team verbunden wird: "Ich genieße das Vertrauen des Trainers, des Vereins und weiß, dass ich meinen Stellenwert für die Mannschaft habe", sagte der Rechtsverteidiger in einem "kicker"-Interview.

Es gebe überall Spieler, die dem Verein eine gewisse Außendarstellung verleihen und Anlass für Storys böten. "Und dann gibt es diejenigen, die eher intern wertgeschätzt werden", sagte Jantschke.

Der U21-Nationalspieler rutschte in der Rückrunde der vergangenen Saison unter Trainer Lucien Favre für den bis dahin gesetzten Tobias Levels ins Team und stand seither in jedem Saisonspiel in der Startelf.

Tony Jantschke im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung