Fussball

Shinji Kagawa steht vor dem Comeback

SID
Wird voraussichtlich wieder im Mittelfeld des BVB wirbeln: Shinji Kagawa
© Getty

Borussia Dortmund darf auf einen Einsatz von Shinji Kagawa am Sonntag gegen Hannover 96 (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) hoffen. Der Mittelfeldspieler befindet sich nach einem Außenbandanriss, den er sich in der vergangenen Woche im Training zugezogen hatte, bereits wieder im Training.

Alle Anzeichen seien positiv. "Er hat Dienstag und Mittwoch mittrainiert, am Donnerstag wieder pausiert. Entscheidend werden nun die letzten beiden Trainingstage sein. Die Hoffnung besteht auf jeden Fall, dass er einsatzfähig ist", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc der Nachrichtenagentur dapd am Freitag.

Wie Trainer Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz berichtete, werden auch Stürmer-Star Robert Lewandowski (Zerrung im Gesäßmuskel) sowie die zuletzt an Grippe beziehungsweise an einem Magendarminfekt erkrankten Lucas Barrios und Felipe Santana zur Verfügung stehen.

Fraglich ist Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan, der einen schmerzhaften Schlag auf den Spann bekommen hat. Und Moritz Leitner wird wegen eines Magendarminfekts definitiv nicht zur Verfügung stehen.

Shinji Kagawa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung