Wegen 1:4 Hinspielpleite im Rhein-Derby

Robin Dutt fordert Wiedergutmachung

SID
Donnerstag, 23.02.2012 | 16:07 Uhr
Robin Dutt fordert von seiner Mannschaft Wiedergutmachung für die Derby-Klatsche im Hinspiel
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Vor dem Westderby zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln (Sa. 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) hat Leverkusens Trainer Robin Dutt von seinem Team Wiedergutmachung für die 1:4-Pleite im Hinspiel gegen Köln gefordert.

"Wenn es eine Chance gibt, den Zuschauer wieder zu begeistern, dann in dem Spiel gegen Köln. Das Hinspiel war sehr emotional und tat weh", sagte Dutt am Donnerstag bei einer Pressekonferenz.

Personell kann Dutt wieder auf Gonzalo Castro und Eren Derdiyok zurückgreifen, wobei er dem Schweizer nur einen Kurzeinsatz in Aussicht stellte. Man wolle "mit einer sehr guten Leistung ein gutes Ergebnis erzielen", sagte Dutt und fügte hinzu: "Wir haben allen Grund, vom Sieg überzeugt zu sein."

Robin Dutt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung