Montag, 13.02.2012

Nach der Kritik des Nationalstürmers

Milde Strafe des 1. FC Köln für Lukas Podolski

Der 1. FC Köln hat mit einer milden Strafe auf die Fundamentalkritik von Lukas Podolski reagiert und dem Nationalspieler auferlegt, ein soziales Projekt in Köln zu unterstützen. Dies ist das Ergebnis der Unterredung zwischen Podolski, seinem Berater Kon Schramm, FC-Geschäftsführer Claus Horstmann und Sportdirektor Volker Finke.

Lukas Podolski nutzte seine Verletzungspause zur Fundamentalkritik am 1. FC Köln
© spox
Lukas Podolski nutzte seine Verletzungspause zur Fundamentalkritik am 1. FC Köln

Lukas Podolski kam mit seinem Berater Kon Schramm zum Rapport. Auf der Gegenseite saßen Claus Horstmann, der Geschäftsführer Finanzen des 1. FC Köln, und Volker Finke, der Geschäftsführer Sport.

Am Ende des Gesprächs am Montag war eine milde Strafe für Podolski für dessen harte Fundamentalkritik am Verein ausgehandelt worden. Dem Nationalspieler wurde auferlegt, ein soziales Projekt in Köln zu unterstützen.

Schneller Frieden für die Karnevalssitzung des FC

Nach dem Eklat vom Vortag fand das Gespräch ein friedliches Ende. "Dabei konnten alle relevanten Themen angesprochen und abschließend geklärt werden", hieß es in einer Pressemitteilung des Vereins. Ob es einem bleibenden Frieden dient, müssen die nächsten Wochen zeigen.

Es ging vor allem darum, nach der von Podolski verursachten Aufregung vom Sonntag, die Situation schnell zu beruhigen und am Abend bei der Karnevalssitzung des Vereins den Frieden zu verkünden.

"Poldi" auf der Tribüne: Gute Miene zum bösen Spiel

Am Abend zuvor hatte Podolski auf der Tribüne des Kölner Stadions gesessen und gute Miene zum bösen Spiel gemacht. Seiner prächtigen Laune tat die Trauervorstellung seines Klubs gegen den Hamburger SV lange keinen Abbruch.

Erst als der HSV durch ein listiges Tor von Paolo Guerrero zwei Minuten vor Schluss die 0:1 (0:0)-Niederlage besiegelte, war auch der 26-Jährige komplett bedient.

Nach der entscheidenden Fehlleistung bei einem furchtbaren Auftritt, der ihn in der Einschätzung bestätigte, im Verein ginge nichts voran, sprang Podolski auf und machte einen wütende Geste in Richtung des Spielfelds. Der 1. FC Köln war in den Abstiegskampf zurückgekehrt.

Lukas Podolski - die Bilder seiner Karriere
Lukas Podolski: 110 Prozent ehrliche Haut, heißt es auf seiner Homepage. 100 Prozent Köln trifft es auch
© Getty
1/23
Lukas Podolski: 110 Prozent ehrliche Haut, heißt es auf seiner Homepage. 100 Prozent Köln trifft es auch
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga.html
Gestatten: der Poldi. Hier auf einem Bolzplatz in seinem Geburtsland Polen. Gekickt hat er dort nie - bereits im Alter von zwei Jahren zogen seine Eltern nach Bergheim bei Köln
© Imago
2/23
Gestatten: der Poldi. Hier auf einem Bolzplatz in seinem Geburtsland Polen. Gekickt hat er dort nie - bereits im Alter von zwei Jahren zogen seine Eltern nach Bergheim bei Köln
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=2.html
Das war sein Elternhaus im polnischen Gliwice. Hier machte der deutsche Nationalspieler seine ersten Schritte
© Imago
3/23
Das war sein Elternhaus im polnischen Gliwice. Hier machte der deutsche Nationalspieler seine ersten Schritte
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=3.html
Da isser schon groß: Am 22. November 2003 gab der damals 18-Jährige gegen den Hamburger SV sein Pflichtspieldebüt für den 1. FC Köln in der Bundesliga...
© Imago
4/23
Da isser schon groß: Am 22. November 2003 gab der damals 18-Jährige gegen den Hamburger SV sein Pflichtspieldebüt für den 1. FC Köln in der Bundesliga...
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=4.html
...und erzielte in seinem vierten Einsatz im Auswärtsspiel bei Hansa Rostock gleich sein erstes Bundesligator. Er hatte per Kopf zum 0:1 getroffen (Endstand: 1:1)
© Imago
5/23
...und erzielte in seinem vierten Einsatz im Auswärtsspiel bei Hansa Rostock gleich sein erstes Bundesligator. Er hatte per Kopf zum 0:1 getroffen (Endstand: 1:1)
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=5.html
In seiner ersten Profisaison brachte es Poldi auf 19 Einsätze (10 Tore). Am 6. Juni 2004 durfte er mit 19 dann das erste Mal für Deutschland spielen und war auch bei der EM dabei
© Getty
6/23
In seiner ersten Profisaison brachte es Poldi auf 19 Einsätze (10 Tore). Am 6. Juni 2004 durfte er mit 19 dann das erste Mal für Deutschland spielen und war auch bei der EM dabei
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=6.html
Nach der verkorksten EM ging sein Stern ein Jahr später beim Confed Cup in Deutschland auf. Hier trifft er im Halbfinale gegen Brasilien zum zwischenzeitlichen 1:1 (Endstand: 2:3)
© Getty
7/23
Nach der verkorksten EM ging sein Stern ein Jahr später beim Confed Cup in Deutschland auf. Hier trifft er im Halbfinale gegen Brasilien zum zwischenzeitlichen 1:1 (Endstand: 2:3)
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=7.html
2006 folgte bereits der zweite Abstieg mit dem 1. FC Köln. Da war bereits klar: Lukas Podolski wird die Domstadt nach der WM 2006 in Richtung München verlassen
© Getty
8/23
2006 folgte bereits der zweite Abstieg mit dem 1. FC Köln. Da war bereits klar: Lukas Podolski wird die Domstadt nach der WM 2006 in Richtung München verlassen
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=8.html
Daran konnte auch dieses Plakat der Kölner Fans nichts mehr ändern. Für 10 Millionen Euro wechselte Podolski zum Rekordmeister an die Isar
© Getty
9/23
Daran konnte auch dieses Plakat der Kölner Fans nichts mehr ändern. Für 10 Millionen Euro wechselte Podolski zum Rekordmeister an die Isar
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=9.html
Vorher fand allerdings noch die WM im eigenen Land statt. Nach Anlaufschwierigkeiten schoss er im Achtelfinale Schweden mit zwei Toren im Alleingang ab
© Getty
10/23
Vorher fand allerdings noch die WM im eigenen Land statt. Nach Anlaufschwierigkeiten schoss er im Achtelfinale Schweden mit zwei Toren im Alleingang ab
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=10.html
Neben den Duellen mit Polen wohl sein emotionalstes Länderspiel: Deutschland siegt im Viertelfinale nach Elfmeterschießen gegen Argentinien. Auch Podolski verwandelt
© Getty
11/23
Neben den Duellen mit Polen wohl sein emotionalstes Länderspiel: Deutschland siegt im Viertelfinale nach Elfmeterschießen gegen Argentinien. Auch Podolski verwandelt
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=11.html
Im Halbfinale dann die unsanfte Landung: 0:2 gegen Italien nach Verlängerung - Aus der Traum! Podolski vergab dabei eine Großchance
© Getty
12/23
Im Halbfinale dann die unsanfte Landung: 0:2 gegen Italien nach Verlängerung - Aus der Traum! Podolski vergab dabei eine Großchance
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=12.html
Nach Platz drei feierten die Deutschen dennoch eine große Party in Berlin. Podolski wurde anschließend zum besten Jungprofi des Turniers gewählt
© Getty
13/23
Nach Platz drei feierten die Deutschen dennoch eine große Party in Berlin. Podolski wurde anschließend zum besten Jungprofi des Turniers gewählt
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=13.html
Filmstars unter sich: Podolski und David Odonkor. Das "Sommermärchen" lockt Millionen Menschen in die Filmhäuser, die alle Poldi Chips essen sehen wollen
© Getty
14/23
Filmstars unter sich: Podolski und David Odonkor. Das "Sommermärchen" lockt Millionen Menschen in die Filmhäuser, die alle Poldi Chips essen sehen wollen
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=14.html
Beim FC Bayern sollte seine kometenhafte Karriere in neue Sphären vorstoßen - es wurde ein drei Jahre andauerndes Missverständnis
© Getty
15/23
Beim FC Bayern sollte seine kometenhafte Karriere in neue Sphären vorstoßen - es wurde ein drei Jahre andauerndes Missverständnis
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=15.html
Nur im Nationaltrikot war hin und wieder noch der "alte" Poldi zu sehen - so auch bei der EM 2008. Die 0:1-Finalniederlage gegen Spanien konnte jedoch auch er nicht verhindern
© Getty
16/23
Nur im Nationaltrikot war hin und wieder noch der "alte" Poldi zu sehen - so auch bei der EM 2008. Die 0:1-Finalniederlage gegen Spanien konnte jedoch auch er nicht verhindern
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=16.html
Nach der Europameisterschaft und trotz WM-Mentor Jürgen Klinsmann das alte Lied: Kaum Einsatzzeiten, kaum Tore. Am 1. Juli 2009 war das Kapitel Bayern für ihn beendet
© Getty
17/23
Nach der Europameisterschaft und trotz WM-Mentor Jürgen Klinsmann das alte Lied: Kaum Einsatzzeiten, kaum Tore. Am 1. Juli 2009 war das Kapitel Bayern für ihn beendet
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=17.html
Für 10 Mio. - die gleiche Summe, die Bayern 2006 zahlte - kehrte Podolski wieder in die Domstadt zurück
© Getty
18/23
Für 10 Mio. - die gleiche Summe, die Bayern 2006 zahlte - kehrte Podolski wieder in die Domstadt zurück
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=18.html
Dort wurde er zwischenzeitlich wieder Kapitän - und war so richtig in Form, nachdem Frank Schaefer den Cheftrainer-Posten übernommen hatte
© Getty
19/23
Dort wurde er zwischenzeitlich wieder Kapitän - und war so richtig in Form, nachdem Frank Schaefer den Cheftrainer-Posten übernommen hatte
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=19.html
Zur Saison 2011/12 muss Podolski (r.) das Kölner Kapitänsamt auf Anordnung von Neu-Trainer Stale Solbakken allerdings an Pedro Geromel abgeben
© Getty
20/23
Zur Saison 2011/12 muss Podolski (r.) das Kölner Kapitänsamt auf Anordnung von Neu-Trainer Stale Solbakken allerdings an Pedro Geromel abgeben
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=20.html
Dennoch: Lukas Podolski ist beim 1. FC Köln Leader, Identifikationsfigur und Kultspieler in einem
© Getty
21/23
Dennoch: Lukas Podolski ist beim 1. FC Köln Leader, Identifikationsfigur und Kultspieler in einem
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=21.html
Im Sommer 2012 verließ Prinz Poldi seinen FC ein zweites Mal und wechselte für umgerechnet rund 12 Millionen Euro auf die Insel
© Getty
22/23
Im Sommer 2012 verließ Prinz Poldi seinen FC ein zweites Mal und wechselte für umgerechnet rund 12 Millionen Euro auf die Insel
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=22.html
Seitdem kickt Podolski (r.) für den FC Arsenal in der Premier League. Dort avancierte der deutsche Nationalspieler prompt zum Publikumsliebling
© Getty
23/23
Seitdem kickt Podolski (r.) für den FC Arsenal in der Premier League. Dort avancierte der deutsche Nationalspieler prompt zum Publikumsliebling
/de/sport/diashows/lukas-podolski-karriere/lukas-podolski-bilder-karriere-fc-koeln-fc-bayern-muenchen-em-wm-bundesliga,seite=23.html
 

Horstmann nannte Podolskis Kritik einen Affront

Doch noch aufgeregter waren die Kölner vorher über die Provokation Podolskis, der tiefe Verärgerung auslöste. Seine inhaltlich nicht neue, aber im Ton sehr harte Kritik an der Entwicklung des "Geißbock"-Klubs, der seine Versprechungen ihm gegenüber in Bezug auf den Aufbau eines Spitzenteams nicht eingehalten habe, rief eine ebenso harte Reaktion der Verantwortlichen hervor.

Die Wortwahl von Horstmann ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Dass ein Spieler, der wegen einer Verletzung nicht einmal dem Kader angehöre, mit einem am Spieltag veröffentlichten Interview mit "Massivität" den Verein angreife und "sich bewusst arbeitsrechtlichen Regelungen widersetzt", sei "ein Affront".

Doch die Strafe fiel dann weniger happig aus als die markigen Worte.

Daum: "Lukas hat lange nicht alles erzählt"

Podolski spürte offenbar, dass er sehr weit gegangen war. "Von den aktuell handelnden Personen habe ich keinen angegriffen. Wenn der Verein es kritisch sieht, dass ich das Interview nicht habe autorisieren lassen, kann ich das nachvollziehen", erklärte er.

Wobei sein Interview mit der "Bild am Sonntag" durchaus zunächst durch die Kontrolle des Vereins gelaufen war, der eine entscheidende Kritik strich. Doch in der Zeitung erschien schließlich doch die scharfe Version.

Für diese erhielt Podolski Unterstützung von Christoph Daum. "Er bringt den Mut zu sagen, was der Realität entspricht. Ich sage, Lukas hat noch lange nicht alles erzählt. Das war noch moderat", sagte Daum, der derzeit Trainer des FC Brügge ist.

Der frühere Kölner Trainer, auf den sich Podolski in dem Interview bezogen hatte, sagte: "Lukas hat das angesprochen, warum ich Köln verlassen habe." Podolski sei, wie er selbst damals, eine Identifikationsfigur für den Verein.

Ist der Abschied näher gerückt?

Deswegen schlugen die Vorwürfe von Podolski, die sich wie eine halbe Abschiedserklärung aus Köln lasen, hohe Wellen. Sein vorzeitiger Abgang im Sommer, wenn der Verein ein Jahr vor dem Auslaufen des Vertrages noch eine hohe Ablösesumme kassieren kann, dürfte trotz der milden Strafe näher gerückt sein.

Trainer Stale Solbakken reagierte anders als Finke zunächst sogar mit Verständnis für Podolski. Er habe Recht, sagte der Norweger, wenn man die vergangenen Jahre betrachte. Erst später bemerkte Solbakken wohl, dass die Einschätzung nicht zur Vereinspolitik passt.

Sportliche Sorgen hat er genug. Nächstes Wochenende, wenn in Köln der Karneval seinen Höhepunkt erlebt, muss seine Mannschaft nach Nürnberg zu einem "Abstiegsduell", danach kommt Leverkusen zum Derby in die Domstadt. Dann will auch Streitfigur Podolski zurückkommen.

Christoph Daum unterstützt Lukas Podolski: "Er bringt Mut auf"

dapd

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.