Götze pausiert aufgrund einer Schambeinentzündung schon seit Januar

Mario Götze in zwei Wochen wieder im Training

SID
Sonntag, 26.02.2012 | 15:39 Uhr
Mario Götze kann voraussichtlich in zwei Wochen wieder mit dem Lauftraining beginnen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Hoffnungsschimmer für den verletzten Jung-Nationalspieler Mario Götze: Der 19-Jährige, der wegen einer Schambeinentzündung seit rund einem Monat pausieren muss, kann voraussichtlich in zwei Wochen wieder mit dem Lauftraining bei Borussia Dortmund beginnen.

Das teilte der BVB am Sonntag vor dem Heimspiel gegen Hannover 96 mit. Der Bundesliga-Tabellenführer bezieht sich dabei auf den aktuellen Stand der Untersuchungen durch Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

"Ich freue mich sehr, dass es aufwärts geht und die Entzündung abklingt", sagte Götze. Götze wird seine Behandlung nun bei Klaus Eder in Donaustauf fortsetzen.

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung