Kaiserslautern optimistisch vor Kellerderby

SID
Donnerstag, 23.02.2012 | 16:30 Uhr
Lautern Trainer Marco Kurz geht optimistisch ins Kellerderby gegen Mainz
© Getty

Zwei Tage vor dem Kellerderby gegen Mainz 05 herrscht beim 1. FC Kaiserslautern (Sa. 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) konzentrierte Arbeitsatmosphäre.

"Wir brauchen Siege, um die richtige Richtung einzuschlagen - aber den Mainzern geht es nicht anders", sagte FCK-Trainer Marco Kurz auf einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Die abstiegsbedrohten Pfälzer sind zwar seit nunmehr zwölf Spielen sieglos und müssen verletzungsbedingt weiterhin auf Abwehrspieler Alexander Bugera und Stürmer Itay Shechter verzichten, um seinen Posten macht sich Kurz aber offenbar keine Sorgen: "Jetzt müssen wir erstmal das Derby gewinnen, alles Weitere sehen wir dann schon."

4.500 FCK-Fans sollen am Samstag für die nötige Unterstützung sorgen.

Marco Kurz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung