Fussball

BDFL-Präsident: "Hertha hat Führungsproblem"

SID
Horst Zingraf kritisiert die Führung von Hertha BSC
© Getty

Der Präsident des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL), Horst Zingraf, hat die Sportliche Führung von Hertha BSC wegen der Trainerentlassung von Michael Skibbe scharf kritisiert.

"Bei Hertha ist der Trainer schon lange nicht mehr das Problem. Hertha hat ein Führungsproblem. Die Spieler wissen, dass die Verantwortlichen schnell die Reißleine ziehen und haben die Trainer daher in der Hand", sagte Zingraf der "dapd". Gerade in der Krise sehe man, wie stark ein Klub sei: "Demnach ist Hertha kein starker Klub."

Hertha BSC hatte sich am Sonntag von Skibbe getrennt. Der 46-Jährige bestritt gerade einmal fünf Pflichtspiele für den Hauptstadtklub, die er alle verlor.

Hertha BSC im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung