Bei Hertha BSC geht die Angst vor dem erneuten Abstieg um

Hertha-Kapitän Mijatovic: "Wir haben Angst"

SID
Montag, 27.02.2012 | 12:34 Uhr
Hertha-Kapitän Andre Mijatovic erklärt das desaströse Auftreten gegen Augsburg mit Angst
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Andre Mijatovic erklärt die 0:3-Niederlage von Hertha BSC beim FC Augsburg mit Angst. "Wir haben den Glauben an uns verloren, wir haben Angst", sagte der Kapitän der Hertha dem Fachmagazin "Kicker".

"Bei einem Gegentor fallen wir zusammen, das darf nicht sein." Für die schlechte Leistung am Samstag sucht der Verteidiger die Ursache bei den Hertha-Spielern und nicht bei den Wechseln auf der Trainerbank. "Deshalb sage ich, dass uns in der Form auch drei Rehhagels und ein Mourinho nicht helfen können."

Mijatovic räumte ein, dass die Kampfbereitschaft der Berliner zuletzt nicht stimmte. "Die anderen Klubs, die mit uns unten drin stehen, waren von Anfang an im Abstiegskampf - wir nicht. Wir haben später kapiert, worum es geht. Das ist ein Problem."

Hertha BSC hat seit der Winterpause alle sieben Pflichtspiele verloren. In der Bundesliga kassierte die Elf zuletzt sechs Niederlagen in Folge und erzielte nur ein einziges Tor.

Andre Mijatovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung