Zum Ende der laufenden Saison

Romeo Castelen verlässt den HSV

SID
Donnerstag, 09.02.2012 | 12:39 Uhr
Romeo Castelen (r.) war während seiner Zeit beim HSV vom Verletzungspech verfolgt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Niederländer Romeo Castelen wird den Bundesligisten Hamburger SV am Ende der Saison verlassen. "Im Sommer ist für mich beim HSV Schluss", sagte der 28-Jährige der "Bild-Zeitung".

"Ich bin Realist. Ich weiß, dass der HSV nicht mit mir planen kann. Sie haben sowieso schon sehr viel Geduld mit mir bewiesen." Castelen kam im Sommer 2007 für 2,5 Millionen Euro von Feyenoord Rotterdam zu den Norddeutschen.

Aufgrund zahlreicher Verletzungen, unter anderem wurde er viermal am Knie operiert, bestritt der Mittelfeldspieler in knapp fünf Jahren allerdings nur 17 Bundesligaspiele.

Romeo Castelen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung