Doch nicht so schlimm verletzt wie angenommen

Georg Niedermeier erleidet Rippenprellung

SID
Montag, 27.02.2012 | 15:25 Uhr
Georg Niedermeier hat sich im Spiel gegen Augsburg eine schwere Rippenprellung zugezogen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Georg Niedermeier vom VfB Stuttgart ist doch nicht so schlimm verletzt wie zunächst befürchtet. Der 26 Jahre alte Abwehrspieler erlitt keinen Rippenbruch, sondern lediglich eine starke Prellung.

Das ergab eine Ultraschalluntersuchung am Montag. Verläuft der Heilungsprozess wie gewünscht, ist auch ein Einsatz am Samstag beim Hamburger SV "im Bereich des Möglichen", wie es auf der Webseite des Klubs heißt.

Im Spiel gegen SC Freiburg (4:1) war Niedermeier am Samstag in der ersten Hälfte mit einem Gegenspieler zusammengesprallt. Er spielte zunächst weiter, ehe er in der 66. Minute wegen der starken Schmerzen doch ausgewechselt werden musste.

Georg Niedermeier im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung