Kölner beim FC Bayern München kein Thema

FCB: Korb für Podolski, Usami zu Hoffenheim?

Von SPOX
Donnerstag, 16.02.2012 | 10:59 Uhr
Lukas Podolski hatte erst kürzlich wieder mit einem Abschied aus Köln geliebäugelt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Lukas Podolski hatte eine Rückkehr zum FC Bayern nicht ausgeschlossen, aus München kam jedoch prompt die Absage. Stattdessen ist ein Gladbacher weiterhin ein Thema, Takashi Usami ist in Hoffenheim begehrt und Nils Petersen einfach nur enttäuscht.

Den großen Durchbruch hat Lukas Podolski zu seiner Zeit in München nie wirklich geschafft. Zur Saison 2009/2010 kehrte er schließlich für etwa zehn Millionen Euro zum 1. FC Köln zurück.

Doch die aktuelle Situation in der Domstadt ist für den 26-Jährigen unbefriedigend, wie er ausführlich in einem Interview mit der "Bild am Sonntag" kundtat. Erneut kokettierte Podolski mit einem Wechsel, selbst eine Rückkehr zum FC Bayern wollte er nicht ausschließen.

Das übernahm nun FCB-Präsident Uli Hoeneß höchstpersönlich: "Ich schätze Lukas sehr", sagte Hoeneß dem "Kicker", eine Rückkehr zu Bayern sei allerdings "kein Thema".

Stattdessen ist nach wie vor ein Gladbacher im Gespräch: Verteidiger Dante wird vom "Kicker" als vergleichbar billige Lösung für die Münchner Defensive gepriesen, er soll eine fünf Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel im Vertrag haben.

Usami geht - Interesse aus Hoffenheim?

Takashi Usami hingegen wird die bayrische Landeshauptstadt im Sommer verlassen. "Bei Bayern geht es nicht weiter", sagte Usamis Berater Ludwig Kögl dem "Kicker".

Das bis Ende Januar geltende Vorkaufsrecht auf den ausgeliehenen Usami ist offenbar nicht geltend gemacht worden, weil sich der Rekordmeister mit dem 19-Jährigen nicht auf einen Modus der weiteren Zusammenarbeit hatte einigen können. Angeblich wollte Bayern München Usami kaufen, dann allerdings zunächst ausleihen.

Trotz des Scheiterns in München sieht der Offensivspieler seine Zukunft aber wohl in Deutschland. Unter anderem soll 1899 Hoffenheim Interesse an Usami bekundet haben.

Petersen enttäuscht

Nicht ganz so hoffnungslos, aber beim FC Bayern ohne wichtige Rolle ist auch Nils Petersen. Der Stürmer, der zu Saisonbeginn aus Cottbus kam, absolvierte erst ein einziges Ligaspiel von Beginn an.

Gegenüber "Goal.com" machte der 23-Jährige seinem Ärger Luft: "Natürlich bin ich enttäuscht. Ich bin nicht mehr Stürmer Nummer zwei und das bedeutet wenig beziehungsweise keine Spielzeit."

Doch Petersen möchte sich in München durchbeißen: "Ich muss weiter an mir arbeiten und dann werde ich wieder Chancen bekommen. Ich muss geduldig sein."

Takashi Usami im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung