Knie des Brasilianers war erneut angeschwollen

Erneut Knie-OP bei Bayerns Breno

SID
Donnerstag, 09.02.2012 | 19:46 Uhr
Wie lange Breno nach der neuerlichen OP ausfallen wird, steht noch nicht fest.
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Erneuter Rückschlag für Bayern Münchens Innenverteidiger Breno: Der brasilianische Abwehrspieler musste sein rechtes Knie einem weiteren arthroskopischen Eingriff in Augsburg unterziehen.

Dies berichtete die Online-Ausgabe der "Sport-Bild" am Donnerstag. Die Operation war nötig geworden, nachdem das Knie im Training erneut angeschwollen war.

Bereits in der Woche davor hatte Breno wegen Schmerzen im Knie kürzertreten müssen und deshalb auch das Bundesliga-Auswärtsspiel beim HSV (1:1) verpasst. Seit einer Operation am Meniskus im Mai 2011 hat der 22-Jährige immer wieder Probleme mit dem rechten Knie.

Breno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung