Muskelfaserriss beim 35-Jährigen

Leverkusen ohne Ballack gegen Barcelona

SID
Sonntag, 12.02.2012 | 16:35 Uhr
Für Michael Ballack läuft es bei Bayer Leverkusen derzeit alles andere als rund
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Zwei Tage vor dem Champions-League-Achtelfinalspiel gegen den FC Barcelona hat sich Michael Ballack einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen und fehlt Bayer Leverkusen damit gegen die Katalanen.

Die Verletzung zog sich Ballack ohne Fremdeinwirkung beim Training von Bayer Leverkusen am Sonntagvormittag zu.

Nach ersten Einschätzungen wird der 35-Jährige drei bis vier Wochen ausfallen.

In den letzten drei Bundesligaspielen wurde der Mittelfeldspieler von Trainer Robin Dutt nicht berücksichtigt und saß nur auf der Ersatzbank.

Entwarnung bei da Costa

Zudem musste Rechtsverteidiger Danny da Costa das Training nach einem Zusammenprall mit Ersatztorwart Fabian Giefer abbrechen.

Für ihn gibt es jedoch Entwarnung. Seine Schienbeinprellung soll nach Klubangaben schnell abklingen.

Michael Ballack im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung