Fussball

Dejagah erstmals für Iran berufen

SID
Ashkan Dejagah spielt seit 2007 beim VfL Wolfsburg
© Getty

Mittelfeldmann Ashkan Dejagah vom VfL Wolfsburg steht erstmals im Aufgebot der iranischen Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel gegen Katar.

Der 25-Jährige, der in Berlin aufgewachsen ist, will am Mittwoch sein Debüt im Nationaltrikot seines Geburtslandes geben, nachdem er frühere Einladungen des iranischen Verbandes aus Verletzungsgründen und formellen Gründen abgelehnt hatte.

"Ich bin froh, dass es geklappt hat. Ich freue mich auf diese Erfahrung und werde versuchen, das Beste daraus zu machen", erklärte Dejagah auf der Internetseite des VfL Wolfsburg.

Als Jugendlicher hatte Dejagah, der die doppelte Staatsbürgerschaft besitzt, für die deutschen Juniorenauswahlmannschaften und die U-21-Auswahl gespielt. Nun hat er sich für das iranische A-Nationalteam entschieden.

Ashkan Dejagah im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung