Für WM-Qualifikationsspiel gegen Katar

Dejagah erstmals für Iran berufen

SID
Dienstag, 28.02.2012 | 15:52 Uhr
Ashkan Dejagah spielt seit 2007 beim VfL Wolfsburg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Mittelfeldmann Ashkan Dejagah vom VfL Wolfsburg steht erstmals im Aufgebot der iranischen Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel gegen Katar.

Der 25-Jährige, der in Berlin aufgewachsen ist, will am Mittwoch sein Debüt im Nationaltrikot seines Geburtslandes geben, nachdem er frühere Einladungen des iranischen Verbandes aus Verletzungsgründen und formellen Gründen abgelehnt hatte.

"Ich bin froh, dass es geklappt hat. Ich freue mich auf diese Erfahrung und werde versuchen, das Beste daraus zu machen", erklärte Dejagah auf der Internetseite des VfL Wolfsburg.

Als Jugendlicher hatte Dejagah, der die doppelte Staatsbürgerschaft besitzt, für die deutschen Juniorenauswahlmannschaften und die U-21-Auswahl gespielt. Nun hat er sich für das iranische A-Nationalteam entschieden.

Ashkan Dejagah im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung