Fussball

1899: Für Ba nur eine halbe Mio bekommen

SID
Demba Ba erzielte in zwölf Spielen für West Ham United sieben Tore
© Getty

Für seinen früheren Stürmer Demba Ba, der seit dieser Saison bei Newcastle United unter Vertrag steht und derzeit viertbester Torjäger der englischen Premier League ist, hat 1899 Hoffenheim offenbar nur eine halbe Million Euro Ablöse erhalten.

Diese Summe nannte David Sullivan, Vize-Boss und Anteilseigner von West Ham United, in einem Interview mit der englischen Zeitung "Telegraph".

Laut Sullivan sei der in Hoffenheim in Ungnade gefallene Senegalese im Januar 2011 von West Ham bis Saisonende für eine Art Leihgebühr von 500.000 Euro verpflichtet worden, für die neue Spielzeit sollte dann die restliche Transfergebühr von 5,5 Millionen Euro fällig werden.

Ausstiegsklausel bei West Ham

Weil West Ham aber die Klasse nicht hielt, Ba eine Ausstiegsklausel für den Fall des Abstiegs gehabt habe und die Vereinbarung von Hoffenheim wiederum nur mit West Ham gegolten habe, habe Ba ablösefrei zu Newcastle United wechseln können.

Regelungen für den Fall eines Wechsels von Ba zu einem anderen Klub als West Ham soll Hoffenheims Sportdirektor Ernst Tanner laut Sullivan nicht getroffen haben.

Tanner selbst wollte sich auf Anfrage der Nachrichtenagentur "dapd" nicht zu dem Vorgang äußern und sagte: "Das Thema ist passe."

Demba Ba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung