Fussball

Köln droht längerer Ausfall von Jemal

SID
Ammar Jemal (am Boden) verletzte sich im Spiel gegen den HSV
© Getty

Der 1. FC Köln muss voraussichtlich einige Wochen auf Ammar Jemal verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag bekannt gab, erlitt der Verteidiger am Sonntag im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV (0:1) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel.

Das ist das Ergebnis einer Kernspintomographie. Jemal kann allerdings sofort mit Rehabilitationsmaßnahmen beginnen.

Jemal musste gegen den HSV bereits in der 52. Minute ausgewechselt werden. Es war der erste Einsatz des Tunesiers nach dessen Rückkehr vom Afrika-Cup.

Ammar Jemal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung