Donnerstag, 16.02.2012

Schiri-Check 5 - Saison 2011/2012

Doch nur Durchschnitt

In unserer Reihe Schiri-Check werfen wir in regelmäßigen Abständen einen Blick auf die deutsche Schiedsrichtergilde. Wir analysieren ihre Leistungen, hinterfragen die Ansetzungen und geben einen stets aktuellen Überblick über die Bundesliga-Referees. So herausragend seine Leistungen in der Vorsaison waren, so enttäuschend sind seine Auftritte in der laufenden Saison: Manuel Gräfe kann seine Ernennung zum Schiedsrichter des Jahres 2011 derzeit nur selten rechtfertigen. Außerdem im Fokus: die mutigen Ansetzungen des Schiedsrichter-Ausschusses.

Schiedsrichter des Jahres Manuel Gräfe konnte diesen Titel bislang noch nicht bestätigen
© Getty
Schiedsrichter des Jahres Manuel Gräfe konnte diesen Titel bislang noch nicht bestätigen

Ordentlich: Nach den miserablen Leistungen im Herbst und den positiven Eindrücken gegen Ende der Hinserie haben sich die Schiedsrichterdarbietungen zu Beginn des Jahres auf durchwachsenem Niveau eingependelt. Zwar gab es an den ersten beiden Rückrundenspieltagen im Schnitt wieder mehr als eine Fehlentscheidung pro Partie (jeweils 1,1). Bei einer Durchschnittsnote von 3,1 lassen sich die Darbietungen der Unparteiischen bislang aber zumindest als ordentlich bezeichnen.

Auffallend dabei: Die drei deutschen Schiedsrichter der UEFA-Elitegruppe warteten fast durchweg mit überzeugenden Leistungen auf.

So lieferte Wolfgang Stark bei seinen beiden Auftritten im neuen Jahr (Hamburg - Dortmund, 18. Spieltag, und Kaiserslautern - Köln, 20. Spieltag) jeweils einen fehlerfreien und souveränen Auftritt ab, ohne dabei freilich sein gewohnt autoritäres Gebaren abstreifen zu können. Florian Meyer präsentiert sich weiterhin in starker Verfassung und beeindruckt durch seine vorbildliche Kommunikation mit den Akteuren auf dem Platz. Mit der Durchschnittsnote 2,3 liegt er nach wie vor unangefochten in Front.

Allein Dr. Felix Brych leistete sich den einen oder anderen Fauxpas. In der Partie zwischen Schalke 04 und dem VfB Stuttgart (18. Spieltag) hatte der Münchener Referee das Spielgeschehen zwar größtenteils im Griff, pfiff Huntelaars Treffer aber wegen vermeintlicher Abseitsstellung fälschlicherweise ab.

Zwei Wochen später im Match zwischen dem SC Freiburg und Werder Bremen (20. Spieltag) leistete sich Brych dann zwei dicke Böcke, als er sowohl ein schweres Foul von Pizarro als auch ein absichtliches Handspiel von Jendrisek ungeahndet ließ. Zwei offensichtliche Fehlentscheidungen, wie man sie von dem sonst so aufmerksamen Brych nicht gewohnt ist.

Men in Black - die Bundesliga-Schiedsrichter
Christian Dingert befindet sich in seiner zweiten Saison als Bundesliga-Schiedsrichter. Der 30-Jährige ist gelernter Diplom-Verwaltungswirt
© Getty
1/20
Christian Dingert befindet sich in seiner zweiten Saison als Bundesliga-Schiedsrichter. Der 30-Jährige ist gelernter Diplom-Verwaltungswirt
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe.html
Deniz Aytekin ist seit 2008 Bundesliga-Schiedsrichter. Der Betriebswirt ist mit seinen 1,97 Meter alleine wegen seiner Größe Herr der Lage
© Getty
2/20
Deniz Aytekin ist seit 2008 Bundesliga-Schiedsrichter. Der Betriebswirt ist mit seinen 1,97 Meter alleine wegen seiner Größe Herr der Lage
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=2.html
Felix Brych pfeift seit 8 Jahren Bundesliga. Der Jurist aus München kommt vom SV am Hart München
© Getty
3/20
Felix Brych pfeift seit 8 Jahren Bundesliga. Der Jurist aus München kommt vom SV am Hart München
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=3.html
Felix Zwayer geht mit 30 Jahren bereits in seine dritte Bundesliga-Saison. In seiner Freizeit fährt der Immobilienkaufmann gerne Ski
© Getty
4/20
Felix Zwayer geht mit 30 Jahren bereits in seine dritte Bundesliga-Saison. In seiner Freizeit fährt der Immobilienkaufmann gerne Ski
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=4.html
Florian Meyer gehört zu den erfahrenen Referees. Seit 1999 pfeift er Bundesliga. Ansonsten leitet der Niedersachse eine Kanzlei
© Getty
5/20
Florian Meyer gehört zu den erfahrenen Referees. Seit 1999 pfeift er Bundesliga. Ansonsten leitet der Niedersachse eine Kanzlei
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=5.html
Günter Perl kommt aus Pullach bei München und ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. Seit 2005 pfeift er in der ersten Liga
© Getty
6/20
Günter Perl kommt aus Pullach bei München und ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. Seit 2005 pfeift er in der ersten Liga
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=6.html
Guido Winkmann ist seit 2008 Bundesliga-Schiedsrichter. Der Polizeibeamte pfeift für den FV Niederrhein
© Getty
7/20
Guido Winkmann ist seit 2008 Bundesliga-Schiedsrichter. Der Polizeibeamte pfeift für den FV Niederrhein
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=7.html
Dr. Jochen Drees ist im richtigen Leben Mediziner und leitet seit 2005 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse
© Getty
8/20
Dr. Jochen Drees ist im richtigen Leben Mediziner und leitet seit 2005 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=8.html
Der Rottenburger Knut Kircher pfeift seit 2002 in der Bundesliga. In seiner Freizeit fährt der Maschinenbauingenieur gerne Ski und Fahrrad
© Getty
9/20
Der Rottenburger Knut Kircher pfeift seit 2002 in der Bundesliga. In seiner Freizeit fährt der Maschinenbauingenieur gerne Ski und Fahrrad
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=9.html
Manuel Gräfe wurde zum Schiedrichter des Jahres 2010/11 gewählt. Seit 2004 pfeift der 37-Jährige in der Bundesliga, seit 2007 ist er auch für die FIFA aktiv
© Getty
10/20
Manuel Gräfe wurde zum Schiedrichter des Jahres 2010/11 gewählt. Seit 2004 pfeift der 37-Jährige in der Bundesliga, seit 2007 ist er auch für die FIFA aktiv
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=10.html
Relativ frisch in der Bundesliga ist Schiedsrichter Marco Fritz. Der Bankkaufmann aus Korb pfeift seit 2009 in der höchsten Spielklasse
© Getty
11/20
Relativ frisch in der Bundesliga ist Schiedsrichter Marco Fritz. Der Bankkaufmann aus Korb pfeift seit 2009 in der höchsten Spielklasse
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=11.html
Veranstaltungsmanager Markus Schmidt hat auch schon in der südkoreanischen Liga gepfiffen. Seit 2003 leitet der Hobby-Minigolfer Spiele der Bundesliga
© Getty
12/20
Veranstaltungsmanager Markus Schmidt hat auch schon in der südkoreanischen Liga gepfiffen. Seit 2003 leitet der Hobby-Minigolfer Spiele der Bundesliga
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=12.html
Im Januar 2010 wurde Markus Wingenbach in den Kreis der Bundesliga-Schiedsrichter aufgenommen. Hauptberuflich ist der 1,94m-Hüne Student für Mathematik und Sport
© Getty
13/20
Im Januar 2010 wurde Markus Wingenbach in den Kreis der Bundesliga-Schiedsrichter aufgenommen. Hauptberuflich ist der 1,94m-Hüne Student für Mathematik und Sport
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=13.html
Einer der erfahrensten DFB-Schiedsrichter ist Michael Weiner. Der Giesener pfiff 2000 das erste Mal in der Bundesliga. Seit 2002 ist er auch für die FIFA aktiv
© Getty
14/20
Einer der erfahrensten DFB-Schiedsrichter ist Michael Weiner. Der Giesener pfiff 2000 das erste Mal in der Bundesliga. Seit 2002 ist er auch für die FIFA aktiv
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=14.html
Auch Peter Gagelmann ist seit 2000 Bundesliga-Schiri. Auslandserfahrungen sammelte er in Südkorea und Saudi-Arabien
© Getty
15/20
Auch Peter Gagelmann ist seit 2000 Bundesliga-Schiri. Auslandserfahrungen sammelte er in Südkorea und Saudi-Arabien
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=15.html
Der Münchner Peter Sippel ist seit 2000 Schiedsrichter in der Bundesliga. Regelmäßig pfeift der Diplom-Betriebswirt auch in der Stars-League in Katar
© Getty
16/20
Der Münchner Peter Sippel ist seit 2000 Schiedsrichter in der Bundesliga. Regelmäßig pfeift der Diplom-Betriebswirt auch in der Stars-League in Katar
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=16.html
Erst seit 2011 wird Robert Hartmann als Schiedsrichter in der Bundesliga eingesetzt. Der Diplom-Betriebswirt hat vorher vier Jahre lang Spiele der 2. Liga geleitet
© Getty
17/20
Erst seit 2011 wird Robert Hartmann als Schiedsrichter in der Bundesliga eingesetzt. Der Diplom-Betriebswirt hat vorher vier Jahre lang Spiele der 2. Liga geleitet
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=17.html
Ein Urgestein der Bundesliga ist FIFA-Referee Thorsten Kinhöfer. Der Westfale ist in seiner Freizeit passionierter Skat-Spieler - kennt sich also mit Karten aus
© Getty
18/20
Ein Urgestein der Bundesliga ist FIFA-Referee Thorsten Kinhöfer. Der Westfale ist in seiner Freizeit passionierter Skat-Spieler - kennt sich also mit Karten aus
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=18.html
Tobias Welz ist hauptberuflich Polizist und seit 2010 Bundesliga-Schiedsrichter. Der Wiesbadener hält sich in seiner Freizeit gerne durch Jogging und Fitness fit
© Getty
19/20
Tobias Welz ist hauptberuflich Polizist und seit 2010 Bundesliga-Schiedsrichter. Der Wiesbadener hält sich in seiner Freizeit gerne durch Jogging und Fitness fit
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=19.html
Das Aushängeschild der DFB-Schiedsrichter: Wolfgang Stark. Er pfiff auch schon bei der WM in Südafrika und bei Olympia in Peking. Seit 1997 pfeift er in der Bundesliga
© Getty
20/20
Das Aushängeschild der DFB-Schiedsrichter: Wolfgang Stark. Er pfiff auch schon bei der WM in Südafrika und bei Olympia in Peking. Seit 1997 pfeift er in der Bundesliga
/de/sport/diashows/1109/schiedsrichter-in-der-bundesliga/schiedsrichter-erste-liga-jochen-drees-florian-meyer-deniz-aytekin-babak-rafati-manuel-graefe,seite=20.html
 

(Über-)Mut: Nicht nur die Leistungen der Referees sorgen mitunter für Kopfschütteln unter den Fans. Auch die Schiedsrichter-Ansetzungen geben manchmal zu Ratlosigkeit Anlass. So offenbart der zuständige Schiedsrichter-Ausschuss des DFB unter Leitung von Ex-Schiri Herbert Fandel durchweg Kreativität und Mut, wenn es um die Benennung der Spielleiter geht.

Besonders mutig erschien dabei die Entscheidung, für das erste Samstagabend-Topspiel des neuen Jahres ausgerechnet den Unparteiischen mit der geringsten Erfahrung anzusetzen. Der Mut, den jungen Robert Hartmann mit der Leitung der Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Werder Bremen am 18. Spieltag zu betrauen, sollte denn auch nicht belohnt werden.

Der 32-jährige Referee war mit der zeitweise hektischen Partie heillos überfordert und vermittelte zu keiner Zeit den Eindruck von Souveränität. Von den insgesamt fünf Fehlentscheidungen, die Hartmann an jenem Abend unterliefen (darunter neben einem übersehenen Handelfmeter zwei unterlassene Verwarnungen gegen Ignjovski und Schmitz sowie ein übersehenes Foulspiel an Pizarro) fiel ein Patzer besonders ins Gewicht.

Kouemahas Fallrückzieher gegen Prödl, der die Rücksichtslosigkeit des Lauterers mit einer schweren Gesichtsverletzung bezahlte, hätte zwingend mit Gelb und Elfmeter geahndet werden müssen. Hartmann jedoch verzichtete auf beides und komplettierte damit den schwachen Eindruck in seinem neunten Erstligaspiel, das mit der SPOX-Note 6 bedacht wurde.

Auch am folgenden Spieltag bewies der Ausschuss Mut bei der Schiedsrichteransetzung für das Samstagabend-Topspiel. Mit Dr. Jochen Drees wurde ein Referee für die Partie zwischen dem 1. FC Köln und Schalke 04 nominiert, der in der Hinrunde nicht zu überzeugen wusste und eine der höchsten Fehlerquoten aller Unparteiischen aufwies (1,7).

Fandels Kühnheit sollte sich diesmal jedoch nicht rächen. Dr. Drees lieferte eine solide Partie ab und lag nur einmal daneben, als er Schalkes Jurado wegen vermeintlicher Abseitsstellung fälschlicherweise zurückpfiff und ihm so eine Großchance nahm. Ansonsten lag der rheinland-pfälzische Referee durchweg richtig und verdiente sich die SPOX-Note 2,5.

Trotz allen Mutes verzichtete Herbert Fandel jedoch bislang darauf, seinen Schiedsrichter-Novizen einzusetzen. Tobias Stieler, in der Winterpause zum Erstliga-Referee befördert, war an den ersten vier Rückrundenspieltagen nur als Assistent und Vierter Offizieller im Einsatz. Die Leitung eines Bundesligaspiels war ihm bis dato nicht vergönnt. Er ist deshalb auch noch nicht in unserem Schiri-Update aufgeführt.

Uneinsichtig: Für Befremden sorgt indes weiterhin das Auftreten des amtierenden Schiedsrichters des Jahres Manuel Gräfe auf und neben dem Platz. Der Berliner Referee rangiert mit der Durchschnittsnote 3,6 und der zweithöchsten Fehlerquote (nach Robert Hartmann) auf Platz 19. Gräfe, der in der Hinrunde nur selten zu überzeugen wusste, leistete sich einen klassischen Fehlstart in die Rückserie.

Bei der Partie zwischen dem FC Augsburg und dem 1. FC Kaiserslautern am 19. Spieltag unterliefen ihm drei klare Fehlentscheidungen. Zunächst übersah er ein offensichtliches Halten von Tiffert gegen de Jong, um dann Jörgensen trotz taktischen Fouls nicht zu verwarnen und schließlich einen schwerwiegenden Fauxpas zu begehen: Brinkmanns Einschreiten gegen Jörgensen in der Schlussminute war - für jedermann sichtbar - ein eindeutiges Foulspiel und hätte zwingend einen Strafstoßpfiff nach sich ziehen müssen.

Schlimmer als die Fehlentscheidung an sich wog jedoch Gräfes Erklärung im Anschluss an die Partie. So hielt der Referee auch nach Betrachten der Fernsehbilder an seiner Entscheidung fest und wollte kein elfmeterreifes Foulspiel gesehen haben. Eine Meinung, die Gräfe exklusiv haben dürfte. Gräfes Statement ist umso bemerkenswerter, als er sich diese Saison schon einmal der Vorwurf der Uneinsichtigkeit gefallen lassen musste.

Die besten Bilder des 21. Spieltags
1. FC Köln - Hamburger SV 0:1 - Dennis Aogog (l.) zeigt eine schöne Flugeinlage, die aber nicht belohnt wird, da Michael Rensing auf dem Posten ist
© Getty
1/45
1. FC Köln - Hamburger SV 0:1 - Dennis Aogog (l.) zeigt eine schöne Flugeinlage, die aber nicht belohnt wird, da Michael Rensing auf dem Posten ist
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen.html
Der verletzte Lukas Podolski tummelte sich im Rhein-Energie-Stadion unter dem Kölner Anhang
© Getty
2/45
Der verletzte Lukas Podolski tummelte sich im Rhein-Energie-Stadion unter dem Kölner Anhang
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=2.html
Paolo Guerrero (m.) schießt das spielentscheidende 1:0 - nur wenige Minuten vor dem Abpfiff
© Getty
3/45
Paolo Guerrero (m.) schießt das spielentscheidende 1:0 - nur wenige Minuten vor dem Abpfiff
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=3.html
Mato Jajalo (r.) schafft es irgendwie, vor David Jarolim an den Ball zu kommen und die Situation zu entschärfen
© Getty
4/45
Mato Jajalo (r.) schafft es irgendwie, vor David Jarolim an den Ball zu kommen und die Situation zu entschärfen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=4.html
Novakovic (l.) scheinen Schmerzen am rechten Ohr zu plagen - aber Gojko Kacar kümmert sich liebenswürdig um seinen Gegenspieler
© Getty
5/45
Novakovic (l.) scheinen Schmerzen am rechten Ohr zu plagen - aber Gojko Kacar kümmert sich liebenswürdig um seinen Gegenspieler
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=5.html
FC Augsburg - FC Nürnberg 0:0 - Torsten Oehrl (l.) geht an der Außenlinie durch und lässt den Belgier Timmy Simons stehen
© Getty
6/45
FC Augsburg - FC Nürnberg 0:0 - Torsten Oehrl (l.) geht an der Außenlinie durch und lässt den Belgier Timmy Simons stehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=6.html
Vor der Begegnung wurde der zum 1. FC Heidenheim abgewanderte Michael Thurk (l.) offiziell von Augsburg-Sportdirektor Andreas Rettig verabschiedet
© Getty
7/45
Vor der Begegnung wurde der zum 1. FC Heidenheim abgewanderte Michael Thurk (l.) offiziell von Augsburg-Sportdirektor Andreas Rettig verabschiedet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=7.html
Foul von Markus Feulner (stehend), der sich anschließend beim Südkoreaner, Ja-Cheol Koo, dafür entschuldigt
© Getty
8/45
Foul von Markus Feulner (stehend), der sich anschließend beim Südkoreaner, Ja-Cheol Koo, dafür entschuldigt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=8.html
Mike Frantz (r.) gewinnt im Mittelfeld den Zweikampf gegen Torsten Oehrl
© Getty
9/45
Mike Frantz (r.) gewinnt im Mittelfeld den Zweikampf gegen Torsten Oehrl
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=9.html
Augen zu und durch - Luftduell zwischen Sascha Mölders (l.) und Markus Feulner
© Getty
10/45
Augen zu und durch - Luftduell zwischen Sascha Mölders (l.) und Markus Feulner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=10.html
Bor. Mönchengladbach - FC Schalke 04 3:0 - Marco Reus ließ sich beim 1:0 auch von drei Gegnern nicht stoppen
© Getty
11/45
Bor. Mönchengladbach - FC Schalke 04 3:0 - Marco Reus ließ sich beim 1:0 auch von drei Gegnern nicht stoppen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=11.html
Mike Hanke schlenzt den Ball elegant an Lars Unnerstall vorbei zum 2:0
© Getty
12/45
Mike Hanke schlenzt den Ball elegant an Lars Unnerstall vorbei zum 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=12.html
Patrick Herrmann und Christian Fuchs im Luftkampf. Einer der wenigen Zweikämpfe, der an Schalke ging
© Getty
13/45
Patrick Herrmann und Christian Fuchs im Luftkampf. Einer der wenigen Zweikämpfe, der an Schalke ging
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=13.html
Torschützen unter sich: Juan Arango, Mike Hanke und Marco Reus (v.l.n.r.) beraten über den Freistoß, der zum 3:0 führte
© Getty
14/45
Torschützen unter sich: Juan Arango, Mike Hanke und Marco Reus (v.l.n.r.) beraten über den Freistoß, der zum 3:0 führte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=14.html
Igor de Camargo stieß trotz seiner Schauspieleinlage im Pokal bei den Borussia-Fans auf Gegenliebe
© Getty
15/45
Igor de Camargo stieß trotz seiner Schauspieleinlage im Pokal bei den Borussia-Fans auf Gegenliebe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=15.html
VfB Stuttgart - Hertha BSC 5:0 - Gefährliches Spiel? Vedad Ibisevic (r.) akrobatisch zum ersten Tor für den VfB
© Getty
16/45
VfB Stuttgart - Hertha BSC 5:0 - Gefährliches Spiel? Vedad Ibisevic (r.) akrobatisch zum ersten Tor für den VfB
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=16.html
Martin Harnik (r.) feiert sein tolles Tor gegen die Hertha mit eingesprungenem Jubler
© Getty
17/45
Martin Harnik (r.) feiert sein tolles Tor gegen die Hertha mit eingesprungenem Jubler
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=17.html
Shinji Okazaki lieferte sich einen harten Zweikampf mit Alfredo Morales
© Getty
18/45
Shinji Okazaki lieferte sich einen harten Zweikampf mit Alfredo Morales
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=18.html
So schön kann Fußball sein. Die Stuttgarter Okazaki, Harnik und Sakai (v.l.n.r.) haben allen Grund zur Freude
© Getty
19/45
So schön kann Fußball sein. Die Stuttgarter Okazaki, Harnik und Sakai (v.l.n.r.) haben allen Grund zur Freude
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=19.html
Auch er konnte das Spiel der Hertha im ersten Einsatz nach seiner Rot-Sperre nicht retten: Berlins Raffael (l.)
© Getty
20/45
Auch er konnte das Spiel der Hertha im ersten Einsatz nach seiner Rot-Sperre nicht retten: Berlins Raffael (l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=20.html
Bayern München - Kaiserslautern 2:0 - Mario Gomez (2.v.r.) lässt sich nach seinem Tor von den Kollegen feiern
© spox
21/45
Bayern München - Kaiserslautern 2:0 - Mario Gomez (2.v.r.) lässt sich nach seinem Tor von den Kollegen feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=21.html
Holger Badstuber (l.) gewinnt ein Kopfballduell gegen Ex-Teamkollegen Sandro Wagner (r.)
© Getty
22/45
Holger Badstuber (l.) gewinnt ein Kopfballduell gegen Ex-Teamkollegen Sandro Wagner (r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=22.html
Die Hände zum Himmel: Thomas Müller (M.) jubelt nach einem seltenen Kopfballtor
© spox
23/45
Die Hände zum Himmel: Thomas Müller (M.) jubelt nach einem seltenen Kopfballtor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=23.html
Bei minus 15 Grad im Stadion versuchten die Fans alles, um sich gegen die Kälte zu wehren
© Getty
24/45
Bei minus 15 Grad im Stadion versuchten die Fans alles, um sich gegen die Kälte zu wehren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=24.html
Thomas Müller (M.) wird beim Torjubel von Holger Badstuber (r.) und Jerome Boateng (l.) unterstützt
© Getty
25/45
Thomas Müller (M.) wird beim Torjubel von Holger Badstuber (r.) und Jerome Boateng (l.) unterstützt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=25.html
Werder Bremen - 1899 Hoffenheim 1:1 - Jannik Vestergaard feiert seinen Treffer zum 0:1 für die Gäste
© Getty
26/45
Werder Bremen - 1899 Hoffenheim 1:1 - Jannik Vestergaard feiert seinen Treffer zum 0:1 für die Gäste
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=26.html
Letzter Einsatz mit Sebastian Rudy (l.) und Markus Rosenberg (r.)
© spox
27/45
Letzter Einsatz mit Sebastian Rudy (l.) und Markus Rosenberg (r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=27.html
Marko Arnautovic (r.) bewies gute Körperbeherrschung im Zweikampf mit Boris Vukcevic (l.)
© spox
28/45
Marko Arnautovic (r.) bewies gute Körperbeherrschung im Zweikampf mit Boris Vukcevic (l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=28.html
Markus Babbel (2.v.l.) stand bei seinem Debüt als Trainer der TSG Hoffenheim ganz kurz vor einem optimalen Einstand
© Getty
29/45
Markus Babbel (2.v.l.) stand bei seinem Debüt als Trainer der TSG Hoffenheim ganz kurz vor einem optimalen Einstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=29.html
Auch zwischen den ehemaligen Nationalspielern Tobias Weis (l.) und Clemens Fritz ging es ordentlich zur Sache
© Getty
30/45
Auch zwischen den ehemaligen Nationalspielern Tobias Weis (l.) und Clemens Fritz ging es ordentlich zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=30.html
Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 1:0 - Marcel Schmelzer (M.) umkurvt gekonnt Bastian Reinartz (l.)
© spox
31/45
Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 1:0 - Marcel Schmelzer (M.) umkurvt gekonnt Bastian Reinartz (l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=31.html
Shinji Kagawa (M.) wird von Bastian Reinartz (l.) und Manuel Friedrich (r.) in die Zange genommen
© Getty
32/45
Shinji Kagawa (M.) wird von Bastian Reinartz (l.) und Manuel Friedrich (r.) in die Zange genommen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=32.html
Torschütze Shinji Kagawa bejubelt seinen Treffer zum 1:0 für die Borussia
© spox
33/45
Torschütze Shinji Kagawa bejubelt seinen Treffer zum 1:0 für die Borussia
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=33.html
Nicht immer schön anzusehen, aber in jedem Fall erfolgreich - Borussia Dortmund und Sven Bender (r.)
© Getty
34/45
Nicht immer schön anzusehen, aber in jedem Fall erfolgreich - Borussia Dortmund und Sven Bender (r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=34.html
Roman Weidenfeller (l.) riskierte Kopf und Kragen, um den Sieg der Dortmunder festzuhalten
© Getty
35/45
Roman Weidenfeller (l.) riskierte Kopf und Kragen, um den Sieg der Dortmunder festzuhalten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=35.html
Mainz 05 - Hannover 96 1:1 - Mit Schnuller im Mund dreht Mohamed Zidan nach seinem Führungstreffer ab zum Jubeln
© spox
36/45
Mainz 05 - Hannover 96 1:1 - Mit Schnuller im Mund dreht Mohamed Zidan nach seinem Führungstreffer ab zum Jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=36.html
Hannoveraner Fans stellten sicher, dass 96 demnächst wieder Post der DFL bekommt...
© Getty
37/45
Hannoveraner Fans stellten sicher, dass 96 demnächst wieder Post der DFL bekommt...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=37.html
Zweikampf mit allen Mitteln: Karim Haggui (l.) versucht alles, um das Duell mit Adam Szalai (r.) zu gewinnen
© Getty
38/45
Zweikampf mit allen Mitteln: Karim Haggui (l.) versucht alles, um das Duell mit Adam Szalai (r.) zu gewinnen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=38.html
Mame Biram Diouf kann es nicht fassen. Er vergab eine große Chance
© Getty
39/45
Mame Biram Diouf kann es nicht fassen. Er vergab eine große Chance
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=39.html
Artistische Ballbehandlung: Mohammed Abdellaoue zeigt seine Technik (r.)
© spox
40/45
Artistische Ballbehandlung: Mohammed Abdellaoue zeigt seine Technik (r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=40.html
VfL Wolfsburg - SC Freiburg 3:2 - Petr Jiracek (r.) schoss das zwischenzeitliche 1:0 für Wolfsburg
© Getty
41/45
VfL Wolfsburg - SC Freiburg 3:2 - Petr Jiracek (r.) schoss das zwischenzeitliche 1:0 für Wolfsburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=41.html
Marcel Schäfer (v.r.) ist zur Stelle und erzielt das 2:1 im Spiel der Wölfe gegen Freiburg
© Getty
42/45
Marcel Schäfer (v.r.) ist zur Stelle und erzielt das 2:1 im Spiel der Wölfe gegen Freiburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=42.html
Oliver Sorg (l.) und Mario Mandzukic (r.) gaben eine ansprechende Bewerbung fürs Turmspringen ab
© spox
43/45
Oliver Sorg (l.) und Mario Mandzukic (r.) gaben eine ansprechende Bewerbung fürs Turmspringen ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=43.html
Wie genau hier Mario Mandzukic so auf Fallou Diagne gelandet ist, bleibt wohl deren Geheimnis
© Getty
44/45
Wie genau hier Mario Mandzukic so auf Fallou Diagne gelandet ist, bleibt wohl deren Geheimnis
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=44.html
Gestrecktes Bein voraus: Johannes Flum (l.) und Makoto Hasebe (r.) kämpfen um den Ball
© spox
45/45
Gestrecktes Bein voraus: Johannes Flum (l.) und Makoto Hasebe (r.) kämpfen um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/21-spieltag/vfl-wolfsburg-sc-freiburg-bayern-muenchen-1-fc-kaiserslautern-werder-bremen-1899-hoffenheim-borussia-dortmund-bayer-leverkusen,seite=45.html
 

Nach der Partie zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund am 11. Spieltag behauptete Gräfe, ein elfmeterreifes Foulspiel von Molinaro gegen Götze habe nicht vorgelegen, obwohl sämtliche TV-Perspektiven eine andere Sprache sprachen. In Augsburg nun verpasste Gräfe erneut die Chance, Größe zu zeigen und seinen Fehler unumwunden einzugestehen. Eines Schiedsrichters des Jahres unwürdig.

Bei der Leitung des Topspiels zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Schalke 04 am zurückliegenden Spieltag lieferte Gräfe indes seit langem endlich wieder einmal eine gute Leistung ab. Der 38-jährige Unparteiische lag in allen wichtigen Szenen richtig und hatte die Partie jederzeit sicher im Griff (SPOX-Note 2).

Kinhöfers Karten: Manuel Gräfe ist zudem der bislang kartenfreudigste aller Erstliga-Schiedsrichter. Mit einem Schnitt von 5,0 Gelben Karten pro Match weist der Berliner Referee die bisher höchste Quote an Verwarnungen auf. Er liegt damit noch vor Thorsten Kinhöfer, der sich im Spiel zwischen Bayer Leverkusen und dem VfB Stuttgart (20. Spieltag) jedoch redlich mühte, die Zahl seiner Verwarnungen in die Höhe zu schrauben.

Kinhöfer, in der vergangenen Saison einer der wenigen Schiedsrichter mit einer höheren Verwarnungsquote als Gräfe, hatte die Partie zunächst gut im Griff und sah in der 1. Halbzeit gänzlich von persönlichen Strafen ab. Nach dem Seitenwechsel allerdings verlor der 43-jährige Unparteiische zusehends die Kontrolle und verfiel in einen regelrechten Kartenrausch.

Dabei war zwar keine der sieben Verwarnungen genauso wie die Ampelkarte gegen Kadlec als klare Fehlentscheidung zu werten. Doch mit etwas mehr Fingerspitzengengefühl und Gelassenheit hätte Kinhöfer auf die eine oder andere Gelbe Karte verzichten und das Spiel damit vor unnötiger Hektik bewahren können.

Der Platzverweis gegen Molinaro in der Schlussminute muss hingegen als Fehlentscheidung bezeichnet werden. Der Stuttgarter Linksverteidiger traf Schürrle nicht im Gesicht und agierte weder absichtlich noch rücksichtslos.

Schiri-Check 1 (1. - 4. Spieltag): Zwei Junge in Front - Kircher beispielhaft

Schiri-Check 2 (5. - 8. Spieltag): Mayer Superstar - Gräfe fällt ab

Schiri-Check 3 (9. - 12. Spieltag): Sippel am Ende, Gräfe uneinsichtig

Schiri-Check 4 (13. - 17. Spieltag): Rekordhalter Dr. Drees

Patrick Völkner

Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Manuel Gräfe kann seine Ernennung zum Schiedsrichter des Jahres 2011 in dieser Sasion nur selten rechtfertigen. Außerdem im Fokus: die mutigen Ansetzungen des Schiedsrichter-Ausschusses.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.