Mittwoch, 15.02.2012

Bundesliga: News und Gerüchte

Maxi Beister als Ersatz für Marco Reus?

Borussia Mönchengladbach könnte dem Hamburger SV bei der Rückholaktion von Maximilian Beister dazwischen grätschen. Der FC Bayern München holt ein 16-jähriges Talent aus Dänemark, Rauls Wadenprobleme könnten derweil für veränderte Vorzeichen in Sachen Vertragsverlängerung sorgen. Felix Magath geht derweil davon aus, dass Diego bei Atletico Madrid bleibt.

Maxi Beister (l.): Geht er zum Hamburger SV zurück, oder doch vielleich nach Mönchengladbach?
© Getty
Maxi Beister (l.): Geht er zum Hamburger SV zurück, oder doch vielleich nach Mönchengladbach?
Gladbach, Logo, Wappen

Borussia Mönchengladbach

Beister als Reus-Ersatz? Marco Reus wechselt im Sommer nach Dortmund. Logisch also, dass Gladbachs Sportdirektor Max Eberl nach einer adäquaten Alternative Ausschau hält. Dabei ist er angeblich auch auf Hamburgs Maximilian Beister gestoßen, der aktuell an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen ist und im Sommer eigentlich zum HSV zurückkehren soll.

Nach Informationen der "Sport-Bild" gab es bereits erste Gespräche zwischen Gladbach und der Beister-Seite. Eberl und Beister wollen allerdings nichts von solchen Unterhaltungen wissen. Hamburgs Trainer Thorsten Fink zeigt sich derweil auch weiter zuversichtlich, dass Beister (Vertrag bis 2013) kommt: "Er ist unser Spieler, ich gehe davon aus, dass er im Sommer zurückkehrt."

Angeblich will Beister sich bis Ende Februar entschieden haben, um endlich Ruhe zu haben. Als Ablösesumme - falls der HSV doch gesprächsbereit ist - nennt die "Sport-Bild" drei bis fünf Millionen Euro.

 

Bayern, Logo

FC Bayern München

Hojbjerg zu Bayern: Laut der dänischen Nachrichtenseite "Tipsbladet" hat der FC Bayern das dänische Ausnahmetalent Pierre Emil Hojbjerg verpflichtet. Der 16-jährige Mittelfeldspieler gilt als große Hoffnung seines Heimatlandes und wurde zuletzt als größtes Talent seines Jahrgangs ausgezeichnet.

Den Traum in der Bundesliga aufzulaufen, hatte Hojbjerg bereits seit frühester Kindheit, wie er gegenüber dänischen Medien berichtet: "Ich bin früher immer vor dem Fernseher gesessen und habe mir die Profis aus der Bundesliga angeschaut. Jetzt darf ich vielleicht in ein paar Jahren auch in diesen Fußballstadien spielen."

Für den FC Bayern scheint er sich sehr bewusst entschieden zu haben, hatte er doch Anfragen aus ganz Europa: "Ich hatte auch Angebote von Klubs aus Holland, Italien, England und Deutschland. Aber bei meinem ersten Besuch in München wusste ich, dass der FC Bayern der richtige Verein für mich ist."

In München sieht der Juniorennationalspieler, der für drei Jahre unterschrieben haben soll, aber "die besten Perspektiven".

 

Schalke, Logo, Wappen

FC Schalke 04

Raul-Zukunft ungewiss: Auf Schalke arbeitet man in diesen Wochen an einer Vertragsverlängerung von Stürmer-Star Raul. Den 34-Jährigen plagen in letzter Zeit aber immer häufiger kleinere Verletzungen, weshalb der vom Spanier angepeilte Zwei-Jahres-Vertrag vielleicht doch ein zu hohes Risiko für den Verein darstellen könnte.

"Klar beunruhigen uns seine Wadenprobleme ein bisschen", wird Horst Heldt in der "Bild" zitiert. "Ich weiß aber aus eigener Erfahrung, wie hartnäckig so etwas sein kann. Die Wade ist ein kompliziertes Gebilde. Raul ist ein erfahrener Spieler. Er weiß, was für ihn das Beste für ihn ist."

Die Königsblauen würden den Spanier so angeblich gerne mit einem Einjahresvertrag ausstatten - ein Jahr weniger, als von Raul gefordert.

Raul - Die Legende in Bildern
28. Juli 2010 geht in die Geschichte des FC Schalke ein. Die Real-Legende wird von Aufsichtsratschef Tönnies und Felix Magath präsentiert. Kommt vor wie eine halbe Ewigkeit
© Getty
1/18
28. Juli 2010 geht in die Geschichte des FC Schalke ein. Die Real-Legende wird von Aufsichtsratschef Tönnies und Felix Magath präsentiert. Kommt vor wie eine halbe Ewigkeit
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco.html
Zwei Tage zuvor war er in Madrid verabschiedet worden. Von dem Verein, dem er alles zu verdanken hat und dem er so viel gegeben hat
© Imago
2/18
Zwei Tage zuvor war er in Madrid verabschiedet worden. Von dem Verein, dem er alles zu verdanken hat und dem er so viel gegeben hat
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=2.html
Von 1992 bis 2010 spielte Raul ununterbrochen bei Real Madrid. Jetzt kommt er nach Schalke. 1994 schaffte er bei Real als jüngster Profi den Sprung in die 1. Mannschaft
© Getty
3/18
Von 1992 bis 2010 spielte Raul ununterbrochen bei Real Madrid. Jetzt kommt er nach Schalke. 1994 schaffte er bei Real als jüngster Profi den Sprung in die 1. Mannschaft
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=3.html
Die Bundesliga darf sich nicht nur auf die Fußballkünste des 33-Jährigen freuen, sondern auch auf seine hübsche Ehefrau Mamen Sanz, ein Ex-Model. Sie heirateten 1999
© Imago
4/18
Die Bundesliga darf sich nicht nur auf die Fußballkünste des 33-Jährigen freuen, sondern auch auf seine hübsche Ehefrau Mamen Sanz, ein Ex-Model. Sie heirateten 1999
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=4.html
Rauls Karriere in der spanischen A-Nationalmannschaft begann im Jahr 1996. Heute ist er mit 44 Toren in 108 Spielen bester Torschütze aller Zeiten für die spanische Nationalelf
© Getty
5/18
Rauls Karriere in der spanischen A-Nationalmannschaft begann im Jahr 1996. Heute ist er mit 44 Toren in 108 Spielen bester Torschütze aller Zeiten für die spanische Nationalelf
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=5.html
In der Saison 1997/1998 gewann Raul (l.) im Finale gegen Juventus Turin seinen ersten Champions-League-Titel. Zwei weitere sollten folgen
© Getty
6/18
In der Saison 1997/1998 gewann Raul (l.) im Finale gegen Juventus Turin seinen ersten Champions-League-Titel. Zwei weitere sollten folgen
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=6.html
Im rein spanischen Finale der Champions League 1999/2000 machte Raul mit seinem Tor zum 3:0-Endergebnis den Sieg für Madrid perfekt
© Getty
7/18
Im rein spanischen Finale der Champions League 1999/2000 machte Raul mit seinem Tor zum 3:0-Endergebnis den Sieg für Madrid perfekt
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=7.html
Raul (l.) im Duell mit Thierry Henry bei der Europameisterschaft 2000. Beide waren erst 22 Jahre jung und schon Weltstars
© Getty
8/18
Raul (l.) im Duell mit Thierry Henry bei der Europameisterschaft 2000. Beide waren erst 22 Jahre jung und schon Weltstars
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=8.html
Bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2001 wurde Raul (r.) Dritter hinter David Beckham (l.) und dem damaligen Teamkollegen Luis Figo
© Getty
9/18
Bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2001 wurde Raul (r.) Dritter hinter David Beckham (l.) und dem damaligen Teamkollegen Luis Figo
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=9.html
Im Viertelfinale der Champions-League-Saison 2001/2002 schaltete Real die Bayern aus. Raul kämpft hier gegen Samuel Kuffour
© Getty
10/18
Im Viertelfinale der Champions-League-Saison 2001/2002 schaltete Real die Bayern aus. Raul kämpft hier gegen Samuel Kuffour
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=10.html
Im Champions-League-Finale 2001/2002 ging es dann gegen Leverkusen. Raul traf zum 1:0 und ebnete mit seinem Tor den Weg zum Pokalsieg für Madrid
© Getty
11/18
Im Champions-League-Finale 2001/2002 ging es dann gegen Leverkusen. Raul traf zum 1:0 und ebnete mit seinem Tor den Weg zum Pokalsieg für Madrid
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=11.html
Hier müssen Sie erstmal ein bisschen suchen… Da! Ganz hinten links steht Raul beim Supercup-Sieg 2002 gegen Feyenoord Rotterdam. Den Pott hält Fernando Hierro hoch
© Imago
12/18
Hier müssen Sie erstmal ein bisschen suchen… Da! Ganz hinten links steht Raul beim Supercup-Sieg 2002 gegen Feyenoord Rotterdam. Den Pott hält Fernando Hierro hoch
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=12.html
Ein Ausschnitt des königlichen Star-Ensembles um Raul (l.) in der Saison 2004/2005: Ronaldo, David Beckham, Luis Figo und Zinedine Zidane (v.l.)
© Getty
13/18
Ein Ausschnitt des königlichen Star-Ensembles um Raul (l.) in der Saison 2004/2005: Ronaldo, David Beckham, Luis Figo und Zinedine Zidane (v.l.)
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=13.html
Bei der EM 2004 gaben die Spanier eine schlechte Figur ab. Auch Raul (null Tore) konnte das blamable Vorrundenaus nicht verhindern
© Getty
14/18
Bei der EM 2004 gaben die Spanier eine schlechte Figur ab. Auch Raul (null Tore) konnte das blamable Vorrundenaus nicht verhindern
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=14.html
Die WM 2006 war Rauls (l.) letztes großes Turnier mit Spanien. Bitter: 2008 holte Spanien den EM- und 2010 den WM-Titel - ohne ihn
© Getty
15/18
Die WM 2006 war Rauls (l.) letztes großes Turnier mit Spanien. Bitter: 2008 holte Spanien den EM- und 2010 den WM-Titel - ohne ihn
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=15.html
In der Champions-League-Saison 2006/2007 konnten auch zwei Tore von Raul Real Madrids Ausscheiden im Achtelfinale gegen die Bayern nicht verhindern
© Getty
16/18
In der Champions-League-Saison 2006/2007 konnten auch zwei Tore von Raul Real Madrids Ausscheiden im Achtelfinale gegen die Bayern nicht verhindern
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=16.html
Insgesamt gewann Raul (l.) mit Real Madrid 16 Titel, wurde fünfmal Spaniens Fußballer des Jahres und erzielte in sagenhaften 549 Ligaspielen 228 Tore
© Getty
17/18
Insgesamt gewann Raul (l.) mit Real Madrid 16 Titel, wurde fünfmal Spaniens Fußballer des Jahres und erzielte in sagenhaften 549 Ligaspielen 228 Tore
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=17.html
Zur Ehrung der Vereinslegende wurde zunächst beschlossen, die Trikotnummer 7 nie wieder zu vergeben - bis sie 10/11 Ronaldo bekam
© Getty
18/18
Zur Ehrung der Vereinslegende wurde zunächst beschlossen, die Trikotnummer 7 nie wieder zu vergeben - bis sie 10/11 Ronaldo bekam
/de/sport/diashows/raul-gonzales-blanco/raul-gonzales-blanco,seite=18.html
 

VfL Wolfsburg

Bleibt Diego in Madrid? Nachdem Diego als Leihspieler bei Atletico Madrid ein neues Zuhause gefunden hat und regelmäßig zum Einsatz kommt, geht VfL-Coach Felix Magath davon aus, dass der 26-Jährige von Atletico fest verpflichtet wird.

"Nach dem Trainerwechsel in Madrid zeigt Diego gute Leistungen, ist dort Publikumsliebling. Er wird wahrscheinlich bei Atletico bleiben", wird Magath von der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" zitiert.

Von Seiten der Spanier hat sich allerdings noch niemand bei Magath gemeldet. Die große Frage bleibt: Wie hoch sind Magaths Ablöseforderungen und was ist das eigentlich klamme Atletico bereit zu zahlen?

 

Bremen, Logo, Wappen

Werder Bremen

Proschwitz zu Werder? Laut der "Bild" ist Nick Proschwitz vom SC Paderborn ein Kandidat für Werder Bremen. Die Norddeutschen sind angeblich auf der Suche nach einem neuen Stürmer, der neben Claudio Pizarro für Torgefahr sorgen soll.

Der 25-jährige Proschwitz ist mit 14 Toren in dieser Spielzeit hauptverantwortlich dafür, dass Paderborn den fünften Rang belegt.

 

1. FC Nürnberg, Logo

1. FC Nürnberg

Will Nürnberg Schindler? Dem TSV 1860 München droht weiterer Aderlass: Wie die Münchner "tz" berichtet, steht der 21-jährige Abwehrspieler Christoph Schindler vor dem Absprung. Laut dem Blatt habe sich bereits ein Erstligist nach einer Ablösesumme für Schindler erkundigt - und bei besagtem Verein soll es sich um den 1. FC Nürnberg handeln.

Der Club sucht derzeit noch nach Ersatz für Philipp Wollscheid, der im Sommer zu Bayer Leverkusen wechseln wird.

Raul im Steckbrief

 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Gladbach könnte dem HSV bei der Rückholaktion dazwischen grätschen. Bayern holt ein 16-jähriges Dänen-Talent. Magath geht derweil davon aus, dass Diego bei Atletico bleibt.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.