Fussball

VfB verlängert mit Ulreich, Bobic und Schneider

SID
Sven Ulreich spielt seit 1998 beim VfB Stuttgart
© Getty

Der VfB Stuttgart hat die Verträge mit Stammtorhüter Sven Ulreich sowie mit seinen beiden Sportdirektoren Fredi Bobic und Jochen Schneider langfristig verlängert.

Ulreich bleibt dem VfB demnach bis Juni 2017 treu. Damit konnten die Stuttgarter nach Stürmer Martin Harnik einen weiteren Spieler langfristig binden. Bobic und Schneider unterschrieben für weitere vier Jahre bis 2016.

"Ich bin froh, unser Sportdirektoren-Duo, langfristig binden zu können", sagte Präsident Gerd Mäuser und fügte hinzu: "Wir wollen die gemeinsam begonnene Arbeit erfolgreich fortsetzten. Es waren völlig unkomplizierte Gespräche."

Ulreich: Klares Bekenntnis zum VfB

Auch Bobic zeigte sich glücklich über die Vertragsverlängerung: "Wir haben viele Dinge angeschoben, die bald Früchte tragen werden", versprach er. Den langfristigen Vertrag für Keeper Ulreich wertete Bobic als klares Bekenntnis zum VfB.

Ulreich selbst dankte dem Verein für das entgegengebrachte Vertrauen. "Der VfB hat immer hinter mir gestanden - auch in schwierigen Zeiten." Er hoffe, dass seine Vertragsverlängerung und die von Stürmer Harnik auch für andere Spieler ein Signal sei, sich weiter an den VfB zu binden.

Der VfB Stuttgart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung