Trainingslager im spanischen La Manga

Adduktorenreizung: Subotic bricht Training ab

SID
Montag, 09.01.2012 | 14:46 Uhr
Verteidigt seit 2008 für Borussia Dortmund: Der serbische Nationalspieler Neven Subotic
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Neven Subotic hat auf dem Weg zu seinem Comeback einen kleinen Rückschlag erlitten. Der Innenverteidiger musste im Trainingslager des BVB im spanischen La Manga wegen einer Adduktorenreizung die Einheit vorzeitig beenden.

Subotic hatte Anfang November im Punktspiel Dortmunds gegen den VfL Wolfsburg (5:1) einen Mittelgesichtsbruch erlitten und fiel den Rest der Vorrunde aus.

Sein bisheriger Vertreter Felipe Santana absolviert in La Manga nach seinem Außenbandanriss im Sprunggelenk bislang nur Individualtraining.

Auch Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan kann nach seiner Zerrung nur alleine trainieren. Beide werden wohl nach der Rückkehr nach Deutschland erstmals mit der Mannschaft arbeiten.

Neven Subotic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung