Eigener, 18 Meter langer Persiflage-Wagen

Rosenmontagszug: Podolski mit Ehrenwagen

SID
Samstag, 21.01.2012 | 13:48 Uhr
Alaaf! Wirft Lukas Podolski am Rosenmontagszug Kamelle vom eigenen Wagen?
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Mit einer nie da gewesenen Aktion im Kölner Karneval versucht das Festkomitee Nationalspieler Lukas Podolski die Entscheidung im Vertrags-Poker mit dem 1. FC Köln so schwierig wie möglich zu machen. Wie der Kölner "Express" vermeldete, will das Festkomitee Podolski einen eigenen, 18 Meter langen Persiflage-Wagen für den Rosenmontagszug bauen. Diese Ehre ist bislang keinem Sportler zuteil geworden.

Festkomitee-Chef Markus Ritterbach sagte dem "Express": "Wenn Poldi seinen Vertrag verlängert und unterschreibt, dann schenken wir ihm die Aufbauten seines Wagens."

Podolski freute sich über die Aktion: "Einen eigenen Wagen zu haben, ist eine Riesen-Ehre."

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung