Köln und Hannover trennen sich im Test 1:1

Leverkusen verliert Test und Rolfes

SID
Sonntag, 08.01.2012 | 18:25 Uhr
Jan Schlaudraff sorgte für den einzigen Treffer auf Seiten von Hannover 96
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die beiden Bundesligisten 1. FC Köln und Hannover 96 haben sich am Sonntag in einem Testspiel im Trainingslager in Portugal 1:1 (1:0) getrennt. Bayer Leverkusen ist mit einer Niederlage in das Fußball-Jahr 2012 gestartet.

In Portimao brachte Christian Clemens den FC vor der Pause in Führung (45.). Nach dem Seitenwechsel sorgte Jan Schlaudraff per Handelfmeter für den Ausgleich der Niedersachsen (66.).

Bei den Kölnern feierte Stürmer Milivoje Novakovic nach einer Muskelverletzung im Hüft-Oberschenkelbereich sein Comeback. Lukas Podolski, der am Morgen nach seiner Knöchelprellung eine 30-minütige Laufeinheit absolviert hatte, konnte nicht auflaufen. Bei 96 musste Trainer Mirko Slomka neben den Afrika-Cup-Teilnehmern Karim Haggui und Didier Ya Konan auf die verletzten Carlitos, Henning Hauger und Christian Schulz verzichten. Der FC tritt zum Auftakt der Rückrunde am 21. Januar beim VfL Wolfsburg an, Hannover bei 1899 Hoffenheim.

Rolfes erleidet Knöchelverletzung

Bayer Leverkusen ist mit einer Niederlage in das Fußball-Jahr 2012 gestartet. Der Champions-League-Achtelfinalist verlor im Trainingslager in Lagos/Portugal gegen den niederländischen Erstligisten RKC Waalwijk 1:3 (1:0).

Nachdem Stürmer Stefan Kießling das Team von Trainer Robin Dutt in der 44. Minute per Foulelfmeter in Führung gebracht hatte, drehten Aaron Meijers (60.), Karim Fachtali (84.) und Roald van Hout (90.) das Spiel zugunsten des Tabellen-13. Bayer trifft zum Auftakt der Rückrunde am 22. Januar auf den FSV Mainz 05.

Zu allem Überfluss zog sich Kapitän Simon Rolfes kurz vor der Pause nach einem Foul eine Knöchelverletzung zu. Der Nationalspieler wurde sofort getaped, eine genauere Untersuchung muss nun die Diagnose ergeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung