Trainingsstart bei Mainz

Szalai nach Kreuzbandriss wieder im Training

SID
Dienstag, 03.01.2012 | 15:57 Uhr
Knapp ein Jahr nach seinem Kreuzbandriss gegen Kaiserslautern ist Adam Szalai wieder im Training
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Ohne die Verletzten Andreas Ivanschitz, Bo Svensson und Marcel Risse sowie den zum Afrika-Cup gereisten Sami Allagui hat der FSV Mainz 05 am Dienstag seine Vorbereitung auf die Rückrunde in der Bundesliga begonnen. Dafür nahm Stürmer Adam Szalai fast ein Jahr nach seinem Kreuzbandriss erstmals wieder am Training teil und absolvierte den Laktattest ohne gesundheitliche Probleme.

Nach der schwachen Hinrunde mit dem frühen Aus in der Europa League, der Blamage im Achtelfinale des DFB-Pokals beim Viertligisten Holstein Kiel und Platz 14 in der Liga, blickt Trainer Thomas Tuchel optimistisch nach vorne und macht sich keine Sorgen um seinen Arbeitsplatz. "Ich spüre keinen Druck und fühle mich total sicher", sagte der 38-Jährige.

Trotz der personellen Probleme wird Mainz ohne Neuzugänge ins Trainingslager vom 6. bis zum 12. Januar nach Mallorca reisen. Festgelegt hat sich Tuchel frühzeitig auf die Nummer eins im Tor. Demnach wird Christian Wetklo, der in der Hinrunde Heinz Müller zwischen den Pfosten abgelöst hat, als Stammtorhüter in die Rückrunde gehen.

Adam Szalai im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung