Ribery eröffnet in seiner Heimatstadt eine Bar

SID
Montag, 02.01.2012 | 18:26 Uhr
So ähnlich dürfte es aussehen, wenn Franck Ribery ein Lokalverbot ausspricht
© Getty

Franck Ribery denkt schon an die Karriere nach der Karriere. Während der kurzen Weihnachtspause eröffnete der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler des FC Bayern München gemeinsam mit seiner Frau Wahiba in seiner Heimatstadt Boulogne-sur-Mer eine Bar samt Lounge-Bereich.

Das O'Shahiz ist nach den beiden Töchtern Shahinez und Hizya benannt. Alkoholische Getränke suchen die Gäste vergeblich, das Shisha-Rauchen ist aber erlaubt. "Ich wollte ein Konzept, das sich vom Gewöhnlichen unterscheidet", sagte Ribery der französischen Zeitung "La Voix du Nord".

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung