Dariusz Wosz zum besten Spieler gewählt

Bayers Traditionsteam gewinnt Hallenturnier in Berlin

SID
Samstag, 14.01.2012 | 20:45 Uhr
Bernd Schneider tritt auch nach der Karriere noch gern gegen den Ball
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die Traditionsmannschaft von Bayer Leverkusen hat ihren Titel bei der dritten Auflage des Flexstorm-Cups in Berlin verteidigt.

Vor 8.000 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle besiegte das Team um den früheren Nationalspieler Bernd Schneider am Samstag im Finale Werder Bremen mit 8:3. Bei den Bremern standen unter anderem die ehemaligen Nationalspieler Mirko Votava, Günter Hermann und Ulrich Borowka im Team.

Platz drei erreichte Hertha BSC mit einem 5:3 gegen Real Madrid. Zum besten Spieler des Turniers wurde Dariusz Wosz (Hertha BSC) gewählt. Bester Torschütze war Ruben de la Red (Real Madrid) mit acht Toren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung