FCB-Coach lobt Verteidiger

Jupp Heynckes schwärmt von Gladbachs Dante

Von SPOX
Freitag, 20.01.2012 | 15:31 Uhr
Bayern Münchens Coach Jupp Heynckes (r.) ist begeistert von Gladbachs Dante
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Jupp Heynckes heizt die Spekulationen an. Vor dem Duell mit Borussia Mönchengladbach (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) lobt der Bayern-Coach Fohlen-Verteidiger Dante in höchsten Tönen. Dieser wiederum hatte unlängst vom FCB geschwärmt.

Nicht nur Präsident Uli Hoeneß forderte im Winter eine schlagkräftige Verstärkung der Bayern-Abwehr. Nun befeuert der Coach höchstpersönlich die Spekulationen um eine mögliche Verpflichtung von Möchengladbachs Dante.

"Auch wenn jetzt wieder spekuliert wird, muss ich sagen, dass er sich gut entwickelt und herausragende Spiele gemacht hat. Dante hat gezeigt, dass er auf hohem Niveau spielen kann", wird Heynckes im "Express" zitiert.

Der Brasilianer wiederum wurde schon häufiger mit einem Abschied aus Gladbach in Verbindung gebracht und schwärmte erst kürzlich vom Rekordmeister.

Dante träumt von Bayern

"Einmal bei Bayern zu spielen, das ist für viele ein großer Traum", sagte Dante der "tz" vielsagend. "Momentan haben sie wirklich herausragende Spieler, auch in der Abwehr. Aber in dieser Mannschaft bestreitet man die großen Partien und spielt jedes Jahr um Titel", so der Verteidiger weiter.

Laut "Bild" soll Dantes Vertrag eine Ausstiegsklausel enthalten, demnach könne er für fünf Millionen Euro die Fohlen verlassen.

Und was die Bayern-Defensive anbetrifft, so kündigte Daniel van Buyten jüngst an, dass vier Klubs an ihm interessiert seien. Hinzu kommt das ständige Theater um Breno, auch hier ist das Ende weiter offen.

Gladbachs Dante im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung