Ausstiegsklausel für fünf Millionen?

Dante lässt Zukunft in Gladbach offen

SID
Donnerstag, 12.01.2012 | 11:17 Uhr
Dante weiß noch nicht, ob er auch im kommenden Jahr für die Borussia spielen wird
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Abwehrspieler Dante hat seine Zukunft beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach offen gelassen.

"Ich fühle mich wohl und bringe wie der Rest der Mannschaft meine Leistung. Mein Berater regelt, ob ich bleibe oder nicht. Ich weiß nur, dass mein Vertrag in Gladbach bis 2014 läuft und konzentriere mich auf meinen Job", sagte der Brasilianer im Interview mit dem Fachmagazin "Kicker".

Bereits vor der Saison hatte ein Wechsel des Innenverteidigers im Raum gestanden. Er wolle nicht immer gegen den Abstieg spielen, hatte Dante im Sommer gesagt. Der Brasilianer soll eine Ausstiegsklausel für rund fünf Millionen Euro Ablöse besitzen.

Eberl ist optimistisch

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl rechnet sich aber gute Chancen aus, Dante zu halten.

"Inzwischen spielen wir in Regionen, die nicht für den Verein, sondern auch für die Spieler interessant sind. Insofern bin ich sehr, sehr zuversichtlich, dass Dante weiter in Gladbach spielen wird", sagte Eberl im Interview mit der Nachrichtenagentur "dapd".

Der Kader von Borussia Mönchengladbach im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung