Owomoyela mit Gips beim BVB-Trainingsauftakt

SID
Dienstag, 03.01.2012 | 17:17 Uhr
Neben einer Roten Karte handelte sich Patrick Owomoyela gegen Düsseldorf einen Handgelenkbruch ein
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bis auf die beiden Rekonvaleszenten Julian Koch und Felipe Santana sowie Torhüter Roman Weidenfeller waren alle Spieler des deutschen Meisters Borussia Dortmund beim ersten offiziellen Termin im neuen Jahr an Bord. Für die BVB-Stars begann das Fußball-Jahr am Dienstag mit einem Laktattest.

Mit Gips erschien Patrick Owomoyela. Der Abwehrspieler hatte sich im Pokalspiel bei Fortuna Düsseldorf das linke Handgelenk gebrochen. "Während des Spiels und auch danach habe ich das nicht bemerkt", sagte Owomoyela: "Doch in der Nacht schwoll das Gelenk an und die Schmerzen kamen hinzu." Die Verletzung soll aber kein größeres Handicap für den Dortmunder sein.

Patrick Owomoyela im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung