Fussball

Barrios vor dem Abflug - kommt Helmes?

SID
Lucas Barrios möchte Borussia Dortmund noch im Winter verlassen
© Getty

Kurz vor Ende der Transferperiode kündigen sich bei Borussia Dortmund personelle Veränderungen an. Lucas Barrios hat seine Reservistenrolle satt und steht vor einem Wechsel ins Ausland. Dafür könnte der beim VfL Wolfsburg ausgemusterte Patrick Helmes kommen.

Nach Berichten der "Bild"-Zeitung könnte Lucas Barrios gegen 1899 Hoffenheim zum letzten Mal im Kader von Borussia Dortmund stehen. Denn ein Wechsel in der bis Dienstag laufenden Transferperiode sei bei einem Gebot von mindestens 10 Millionen Euro beschlossene Sache.

Klubs aus Spanien, England und China sollen bereits ihr Interesse am Paraguayer bekundet haben. So seien die englischen Klubs Manchester City, FC Arsenal und FC Sunderland im Rennen um Barrios. Auch der vorerst geplatzte Transfer von Mohamed Zidan zum FSV Mainz 05 spricht für einen Abgang des 27-Jährigen.

Patrick Helmes zum BVB?

Als möglicher Ersatz kommt Patrick Helmes in Frage. Beim VfL Wolfsburg spielt er unter Felix Magath keine Rolle. Sein kolportierter Wechsel in die 2. Liga zu Eintracht Frankfurt wackelt seit Tagen. Auch, weil laut "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" Borussia Dortmund und Celtic Glasgow am ehemaligen Nationalspieler dran sein sollen.

Für einen Wechsel nach Dortmund spricht, dass der deutsche Meister im Gegensatz zu Eintracht Frankfurt das komplette Gehalt von Helmes zahlen könnte. Jedoch sei aus dem Umfeld des Spielers zu hören, dass er den Konkurrenzkampf bei Dortmund scheuen würde.

Lucas Barrios im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung